Online-Voucherdienst Easysafer setzt auf Bitcoin

Quelle: Easysafer

Online-Voucherdienst Easysafer setzt auf Bitcoin

Easysafer, ein deutsches und in Pinnberg ansässiges Startup was sich auf den Online-Voucher Dienst für Online-Games und Shops spezialisiert hat, akzeptiert neben Premium SMS, Telefon und Mobile Payment ab sofort auch Bitcoin zum Aufladen des Online-Guthaben.

href=”https://easysafer.com” target=”_blank”>Easysafer haben die Nutzer die einzigartige Möglichkeit, Voucher (Gutscheine) für unzählige Online-Dienste wie Anno Online, XBOX Live, World Warcraft, STEAM, Eventim, Facebook & Co  mit unterschiedlichen Zahlungsmethoden zu erwerben. Der Clou dabei: Man kann über easysafer nicht nur mit Bitcoin bezahlen, sondern auch Bitcoin kaufen oder das easysafer Guthaben auf ein PayPal Konto transferieren.

Das Kerngeschäft

Easysafer ist ein  B2C Onlineportal. Bietet neuerdings aber auch B2B Dienste (dazu später mehr).

Geschäftsgegenstand und Kerngeschäft ist das B2C Reselling über Mehrwertdienste (More Calling, Mobile Payment, Premium SMS usw.) von Prepaid-Produkten. Primär steht das Reselling von Prepaid-Produkten wie Paysafecard, Ukash, Joker Mastercard-Aufladekarten und Shopping-Voucher, Gaming-Voucher und online Unterhaltungs Voucher im Vordergrund.

Wo kann ich mit easysafer bezahlen?

Auf easysafer kann man eine ganze Palette von Vouchern erwerben. Neben den bereits genannten Online-Diensten kann man auch bei Zalando, MyMüsli, OBI, Douglas, myToys, ePlus, TURKCELL, iTunes uvm. Anbietern mit den easyfaer Vouchern bezahlen.

easysafer voucher

Der Onlinehandel funktioniert über einen speziellen Onlineshop. Um Easysafer zu nutzen, müssen sich User registrieren und einen von 3 Account-Typen erstellen. Um den Easysafer Service voll nutzen zu können, müssen sich User mit Personalausweis+Selfie, Bankdaten und persönlichen Daten verifizieren, nach internem Check wird der User dann freigeschaltet.

Die User auf Easysafer haben die  Möglichkeit, Ihre Accounts per Mehrwertdienste mit einem virtuellen Guthaben aufzuladen. Somit wird der Prepaid-Zielgruppe etwas Einzigartiges geboten. Die User können quasi Prepaid-Guthaben in ein virtuelles Guthaben umwandeln. Mit dem Easysafer Guthaben auf dem Account können die User dann das gewünschte Prepaid-Produkt erwerben.

Die Auslieferung der Prepaid-Produkte(In Form von Codes) erfolgt per Mail an den Kunden direkt nach dem Kaufprozess im Shop.

Easysafer ist mit diesem Model einzigartig auf dem Markt.

Easysafer ist international vertreten

Aktuell kann man von über 200 Ländern aus, per Bitcoin den Easysafer Wallet/Account aufladen, und mit dem Guthaben dann Prepaid Produkte kaufen oder das geladene Guthaben auf das eigene Paypal Account transferieren. Ebenso ist der Kauf von Bitcoins via Mobile Payment, SMS Payment, Servicerufnummern möglich.

Der easysafer Business-Client

Für Geschäftskunden hat easysafer eine weitere Option entwickelt, die per Pay-To-Call neue Möglichkeiten bietet. Mit einem Business-Clienten können Unternehmen ihre Produktpalette auf dem Portal stetig aktualisieren um somit u.a. Lieferengpässe zu vermeiden.Das besondere Extra dabei: Bei Bedarf kann man sich das Guthaben wöchentlich auszahlen lassen!

Einen netten Überblick von easysafer bekommt ihr hier:

BTC-Echo

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

 

Ähnliche Artikel

Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
Unternehmen

Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.

Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
Bitcoin

Bitcoin-Skalierung leicht gemacht. Lightning Labs lanciert die erste Desktop-Version seines Clients auf dem Bitcoin Mainnet.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Blockchain-Netzwerk wächst um Landesbanken – Helaba und BayernLB treten Marco Polo bei
    Blockchain-Netzwerk wächst um Landesbanken – Helaba und BayernLB treten Marco Polo bei
    Blockchain

    Die Landesbanken der Bundesländer Hessen, Thüringen und Bayern, Helaba & BayernLB, sowie eine Dachorganisation der Sparkassenfinanzgruppe S-Servicepartner verkünden in dieser Woche ihren Beitritt zum Blockchain-Netzwerk Marco Polo.

    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Kommentar

    Bislang ähnelten sich die meisten Meldungen von Konzernen zur Blockchain-Adaption.

    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Märkte

    Der Krypto-Markt und insbesondere der Stable Coin Tether wurden heute Morgen böse überrascht.

    XRP im Wert von 170 Millionen US-Dollar verkauft – Ripples Umsatz wächst um 31 Prozent in Q1
    XRP im Wert von 170 Millionen US-Dollar verkauft – Ripples Umsatz wächst um 31 Prozent in Q1
    Märkte

    Die Nachfrage nach Ripples XRP hat seit Anfang des Jahres signifikant zugenommen.

    Angesagt

    Samsung investiert 2,6 Millionen Euro in den französischen Wallet-Hersteller Ledger
    Sicherheit

    Der südkoreanische Technik-Gigant Samsung beteiligt sich an Ledger. Samsung investierte 2,6 Millionen Euro in den Wallet-Hersteller.

    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Kommentar

    Unter der Federführung von Calvin Ayre vermeldet Bitcoin Satoshi Vision (BSV) das Sponsoring eines schottischen Fußball-Zweitligisten.

    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Unternehmen

    Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.

    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Altcoins

    TrustToken wird vier neue Stable Coins einführen. Sie werden im Verlauf des Jahres auf dem Markt verfügbar sein.