Newsflash Die Top Bitcoin und Krypto-News der Woche

Phillip Horch

von Phillip Horch

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Phillip Horch

Phillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er ist Diplom-Journalist und hat einen Master-Abschluss in Literatur-Kunst-Medien.

Teilen
Tasse Kaffe auf dem Tisch mit einem Fenster im Hintergrund. Neben der Tase ein Smartphone und eine Zeitung, auf der eine zugeklappte Brille liegt

Quelle: Shutterstock

Jetzt anhören
BTC9,098.46 $ 0.45%

Während der Bitcoin-Kurs (BTC) Achterbahn gefahren ist, kamen Gerüchte auf, dass Nordkorea die Kurse beeinträchtigen könnte. China stieß derweil mit der eigenen CBDC vor.

Willkommen zum BTC-ECHO-Newsflash. Die wichtigsten Bitcoin und Krypto-News der vergangenen Woche.

Ebang: Börsengang soll Millionen bringen

Ebang hat sich für den Gang an die Börse entschieden. Das Bitcoin-Mining-Unternehmen erhofft sich beim Initial Public Offering (IPO) in den Vereinigten Staaten 100 Millionen US-Dollar einzusammeln. Der Konzern zählt zu einem der größten Hersteller für ASICs, jenen Geräten, mit deren Hilfe Tag für Tag neue Bitcoins „errechnet“ werden. Dabei ist Ebang wesentlich von der weiteren Entwicklung beim Bitcoin-Kurs abhängig.

Bitcoin, Kim Jong-un und Nordkorea – eine sachliche Einordnung

In der vergangenen Woche entfaltete sich in der Krypto-Szene eine interessante Verkettung von Mutmaßungen, wie sie haarsträubender kaum sein könnten. Nachdem bekannt geworden war, dass es sein könnte, dass der nordkoreanische Diktator eventuell krank oder gar tot sei, mutmaßte man weiter, dass das nordkoreanische Regime plötzlich seine mutmaßlich angehäuften Bitcoins panikgetrieben auf den Markt werfen könnte. Das wiederum könnte dazu führen, dass der Bitcoin-Kurs einbricht. Anlass genug, das Ganze einzuordnen.

Bitcoin (BTC): 5 Filme und Serien für die Quarantäne

Bitcoin-Sparbuch: Bis zu 3,95% Rendite auf deine BTC

Bitwala bietet dir mit dem Bitwala Ertragskonto bis zu 3,95%* Jahresertrag auf deine Bitcoin. Wöchentliche Auszahlungen generieren dir ein passives Einkommen. Ein- und Auszahlungen sind jederzeit möglich!

>> Jetzt Konto eröffnen

*Raten unterliegen wöchentlichen Schwankungen. [Anzeige]

Bei all dem Troubel und der hohen Volatiltiät gepaart mit Home Office in Corona-Zeiten, stellt sich nicht selten die Frage: Was mache ich mit meiner Zeit? Damit ihr der Isolation etwas entkommen und/oder euch die freie Zeit versüßen könnt, haben wir euch 5 Filme und Serien aller Längen und Couleur rausgesucht, die die Themen Bitcoin und Unterhaltung verbinden. Hier entlang.

One Belt, One Block: China expandiert mit staatlicher Blockchain

China gibt sich die Ehre – und sichert sich im internationalen Digitalisierungsrennen im Bereich der Währungen einen Platz an der Spitze. Die erste staatseigene digitale Zentralbankwährung ist bereits in der Testphase; ein Teil der chinesischen Beamten bekommt ihren Lohn bereits in Form der Central Bank Digital Currency (CBDC) ausgezahlt. Bald soll die nationale und schließlich internationale Ausbreitung folgen. Welche Bedeutung das hat, erklären wir im Kommentar.

Bitcoin SV: Von Bescheidenheit keine Spur

Der Altcoin Bitcoin SV hat den Anspruch die einzig wahre Vision von Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto zu vertreten. Und damit auch die einzig wahre Version der Kryptowährung – schließlich, steht hinter dem Projekt auch Craig Wright, der seinerseits darauf beharrt, der einzig wahre Satoshi zu sein. Ähnlich kämpferisch gibt sich das Projekt im aktuellen Jahresbericht.

Der Kryptokompass | Dein Magazin für digitale Währungen und Blockchain-Anwendungen
  • Über 50 Seiten spannende Krypto-Themen
  • Interviews, Unternehmen, Analysen, Wissen uvm.
  • Jetzt als Print oder eBook
  • Jeden Monat neu bereits ab 5,90 EUR
Mehr dazu ->


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany
×

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.