Dash mit Kreditkarte kaufen Adaptions-Boost für Dash?

Christopher Klee

von Christopher Klee

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Christopher Klee

Christopher Klee hat Literatur- und Medienwissenschaften sowie Informatik an der Universität Konstanz studiert. Seit 2017 beschäftigt sich Christopher mit den technischen und politischen Auswirkungen der Krypto-Ökonomie.

Teilen

Quelle: Shutterstock

BTC9,269.98 $ 0.08%

Dash kann künftig bei noch mehr Anbietern mit Kreditkarte gekauft werden. Das ermöglicht eine Kooperation mit dem israelischen FinTech Simplex. Simplex kann mit Binance, Kucoin und OKEx einige Schwergewichte unter den Bitcoin-Börsen zu seinen Partnern zählen.

Dash ist angetreten, um der digitalen Welt ein Pendant zum Bargeld zu liefern; der erklärte Use Case des Krypto-Projekts sind Zahlungen. Damit bewegt sich DASH, das mit einer Marktkapitalisierung von derzeit knapp einer Milliarde US-Dollar auf Platz 21 unter den Kryptowährungen rangiert, in einem hart umkämpften Feld. Bitcoin Cash, Litecoin oder Monero sind nur einige der Projekte, die im selben Gewässer fischen. Dasselbe gilt auch für das geplante Bitcoin-Lightning-Netzwerk, das den vergleichsweise behäbigen Bitcoin für Bezahlvorgänge brauchbarer machen soll.

Darüber hinaus zielt auch Ripples XRP längst nicht mehr nur auf den Interbankenhandel ab. Vielmehr positioniert sich der vermeintliche Banken-Coin über die Entwicklerplattform Xpring verstärkt als Internetwährung. Davon abgesehen will Bitcoin SV ohnehin alles können und sich am Ende siegreich über den Trümmern des Krypto-Markts erheben.

Fest steht jedenfalls: Das Wettrennen um die Vorherrschaft an den Kassensystemen und die Gunst der Händler und Konsumenten hat gerade erst begonnen. Eine kürzlich vermeldete Partnerschaft mit dem israelischen FinTech Simplex könnte der Verbreitung von Dash neue Impulse verleihen.

Dash mit Kreditkarte kaufen

Simplex operiert an der Schnittstelle zwischen Fiatwelt und Krypto-Geld. Das Unternehmen bietet Lösungen für den Kauf von Kryptowährungen mit Kreditkarte. Zu seinen 128 Partnern zählen unter anderem die Bitcoin-Börsen Binance, KuCoin und OKEx. Auch Krypto-Wallets wie Mycelium oder die Atomic Wallet verwenden den Service von Simplex.

Entsprechend entzückt zeigt sich Ryan Taylor, CEO der Dash Core Group, in der Pressemitteilung zur Simplex-Partnerschaft:

Wir freuen uns, durch diese Integration den Zugang zu Dash zu erweitern und unseren Nutzern mehr Wahlmöglichkeiten zu bieten. Simplex bedeutet nicht nur eine vereinfachte Kauferfahrung für unsere Benutzer, sondern auch, dass Dash auf mehr Partner-Websites als je zuvor angeboten werden kann,

frohlockt Taylor, der sich kürzlich in einer flammenden Replik gegen den Vorwurf zur Wehr setzte, Dash sei längst nicht so beliebt in Südamerika wie von dem Projekt behauptet.

In Mittelamerika konnte Dash unterdessen einen weiteren Erfolg verbuchen. Eine Partnerschaft mit dem Krypto-Unternehmen Tauros ermöglicht es Kunden in Mexiko, Dash an 11.000 Geldautomaten zu erwerben.


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.