Dash verkündet Partnerschaft mit Tauros-Exchange in Mexiko – 10.000 ATMs angekündigt

Kooperation Dash verkündet Partnerschaft mit Tauros-Exchange in Mexiko – 10.000 ATMs angekündigt

Die Tauros-Krypto-Exchange in Mexiko hat die Geldautomaten einer der größten Banken des Landes für sich gewonnen und damit eine innovative Methode zum Erwerb von Kryptowährungen eingeführt.

Press Release

Für den Inhalt von Press Releases sind ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.

Dash, die führende digitale Währung für Zahlungen im E-Commerce-Bereich, hat die Partnerschaft mit Tauros.io, einem aufstrebenden Unternehmen in der schnell wachsenden Kryptowährungslandschaft in Mexiko, bekannt gegeben.

Dank der Integration von Tauros in das Geldautomatennetz der BBVA, können Tauros-Kunden ihre Konten durch direkte Einzahlung mexikanischer Pesos auf einen der mehr als elftausend Geldautomaten im ganzen Land an den meisten BBVA-Automaten aufladen.

Sobald sich ein Benutzer bei Tauros registriert, erhält er die Möglichkeit, an einem der 11.000 Geldautomaten im Land Bargeld einzuzahlen. Ermöglicht wird das durch eine landesweite Abdeckung. Taurus bietet damit eine preiswertere Alternative zu anderen Bargeldservices von Dritten sowie eine innovative Option, um das Segment der Bevölkerung ohne Bankkonto in Mexiko zu bedienen.

Jeder mexikanische Staatsbürger oder rechtmäßig in Mexiko ansässige Bürger wird sich bei Tauros anmelden können und kann, sobald er die gewünschte Anzahl der Kryptowährungseinheiten ausgewählt hat, über das Automaten-Netz der BBVA Bargeld auf sein Konto einzahlen. Diese Integration wird es den Händlern in Mexiko nicht nur ermöglichen, Dash an der Börse zu kaufen oder zu verkaufen, sondern sie wird auch den mehr als 60 Millionen Menschen ohne ein Bankkonto einen Zugang zu Dash und anderen digitalen Währungen ermöglichen.

Tauros-Nutzern eine einfache und vertraute Methode zum Erwerb von Dash zu bieten, ist ein notwendiger Schritt für unsere Bemühungen und unser Ökosystem in Lateinamerika weiter zu vergrößern. Dash-Benutzer können Dash in Tauros durch normale Bankeinlagen, in lokalen Convenience Stores oder im Geldautomatennetzwerk erwerben. Wir arbeiten mit Tauros zusammen, um weitere neue Produkte und Lösungen zu entwickeln, und wir erwarten, dass unsere Partnerschaft mit Tauros in Mexiko an Volumen gewinnen wird, wenn wir die Produkte in der zweiten Phase der Partnerschaft einführen.

so Ernesto Contreras, LatAm Business Development Manager, Dash Core Group.

Ab dem 27. Januar können Tauros-Nutzer Dash auf der Tauros-Seite mit zusätzlichen Lösungen handeln. Aktuell befinden diese noch in der Entwicklung und werden Ende Q1 2020 in Mexiko für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Die Lösung der Phase 2 wird ein Segment von Hunderttausenden von Menschen in dem nordamerikanischen Land bedienen.

Wir arbeiten schon seit einiger Zeit mit der Dash Core Group an der Weiterentwicklung, und die Möglichkeit, Dash in unser Angebot an Kryptowährungen aufzunehmen. Das wird eine Tür für die Einführung von Kryptowährungen in Mexiko und der Welt öffnen. Als Bitcoin-Befürworter der frühen Stunde habe ich festgestellt, dass fast niemand Kryptowährungen jenseits von Spekulation verwendet, da es schwierig ist, von Fiat in Krypto zu tauschen. Wir freuen uns, das neue Netzwerk von Geldautomaten bekannt zu geben, um genau dieses Problem anzugehen. Wir arbeiten auch mit Dash zusammen, um eine einfach zu bedienende End-to-End-Lösung zu entwickeln, bei der sich Händler und Nicht- Spekulanten keine Sorgen über komplizierte Methoden machen müssen, um ihre Kryptowährung zu kaufen, und genau das bauen wir mit Dash auf.

sagte Salvador Melendez, CEO der Tauros Exchange.

Ähnliche Artikel

Ein Jahr Swisscom Blockchain – Eine erste Bilanz
Ein Jahr Swisscom Blockchain – Eine erste Bilanz
Pressemitteilung

Zürich, 10. Oktober 2018 – Die Swisscom Blockchain AG wurde im September 2017 gegründet und zieht dieses Jahr eine erste Bilanz. Die Tochtergesellschaft der Swisscom kann heute dank CoInnovation erste sichtbare Erfolge nachweisen. Im ersten Jahr lieferte die Swisscom Blockchain-Technologie und -Beratung rund um Distributed Ledger, Blockchain oder Tokenization Services an zahlreiche Unternehmen. Im Fokus der Branchen stehen Banken und Versicherungen sowie die Pharma- und Logistikbranche. Der Kern des Blockchain-Teams besteht aus Fachleuten renommierter Beratungsunternehmen wie EY, Deloitte und Accenture sowie aus IT-Spezialisten aus dem Blockchain-Bereich.

ARCHOS Safe-T Touch: Die Hardware-Wallet mit integrierter Plattform für sicheres Krypto-Handling
ARCHOS Safe-T Touch: Die Hardware-Wallet mit integrierter Plattform für sicheres Krypto-Handling
Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG – Düsseldorf, 26. September 2018 – ARCHOS bringt seine neue Hardware-Wallet mit Touchscreen heraus: Das Safe-T Touch bekommt ein Android-Interface und eine integrierte Serviceplattform. Die neue ARCHOS-Wallet für Kryptowährungen kommt im Januar 2019 auf den Markt.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

5 Bitcoin Sidechains, die du kennen musst
5 Bitcoin Sidechains, die du kennen musst
Wissen

Sidechains ermöglichen den BTC-Transfer von einer Blockchain zu einer anderen und umgekehrt. Man spricht daher auch von sogenannten Pegged Sidechains, zu deutsch etwa angehängte Sidechains. Der Vorteil ist, dass nicht alle Funktionen, die Bitcoin theoretisch erfüllen kann, auch auf der Mainchain verarbeitet werden müssen. Vielmehr ist denkbar, dass man eine Reihe von Anwendungsfällen für den BTC-Gebrauch auf verschiedene Sidechains auslagert und somit Ressourcen auf der Blockchain spart. 

Profitiert Bitcoin von den Lieferengpässen bei Gold?
Profitiert Bitcoin von den Lieferengpässen bei Gold?
Kommentar

In der Krise stellt sich mehr denn je die Frage, wie man sein Vermögen schützen kann. Aus Angst vor Inflation flüchten viele Anleger in physisches Gold. Welche Auswirkungen die Lieferengpässe bei Gold auf den Bitcoin-Kurs haben, warum auch manche Stable Coins davon betroffen sind und wieso beide Vermögenswerte gerade in der Corona-Krise in keinem Portfolio fehlen dürfen.

Bitcoin (BTC) Halving: Diese Szenarien sind zu erwarten
Bitcoin (BTC) Halving: Diese Szenarien sind zu erwarten
Bitcoin

Das Bitcoin Halving bedeutet eine Verknappung der Nachfrage an neuen Einheiten der Kryptowährung von 12,5 auf 6,25 BTC. Diese Szenarien sind zu erwarten.

Bitcoin-Netzwerk sendet bullishe Signale
Bitcoin-Netzwerk sendet bullishe Signale
Bitcoin

Bitcoin Miner haben mehr Bitcoin verkauft, als sie gemint haben, außerdem ist die Difficulty Rate zurückgegangen. Das ist ein positives Signal für den Bitcoin-Kurs.

Angesagt

Ethereum, Ripple und IOTA – Erholung steht auf wackeligen Beinen
Kursanalyse

Der Ether-Kurs (ETH) schafft es nicht ein höheres Wochenhoch auszubilden und auch Ripple (XRP) sowie IOTA (MIOTA) bleiben weiterhin fragil.

Bitcoin-Kurs (BTC) steuert auf Todeskreuz zu
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs (BTC) steuert schnurstracks auf ein Todeskreuz zu. Droht nun eine Welle von Abverkäufen? Der Marktkommentar vom Bitwala Trading Team.

CBDC: So kann digitales Zentralbankgeld Soforthilfe für unsere Wirtschaft leisten
Kommentar

Staaten und Notenbanken versuchen alles, um eine Verschlimmerung der wirtschaftlichen Lage zu verhindern. Das Problem: Sie sind auf die Infrastruktur der Banken angewiesen, die eine direkte Hilfe für Unternehmen und Menschen erschwert. Warum die aktuellen Hilfsmaßnahmen über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) viel zu umständlich sind, warum man in den USA überlegt, Wallets bei der Zentralbank Fed einzurichten und wieso digitales Zentralbankgeld (CBDC) eine Gefahr für unsere Privatsphäre bedeutet. Ein Kommentar.

Bitcoin auf der Erfolgswelle – G20 spannt billionenschweren Rettungsschirm
Märkte

Der Bitcoin-Kurs steigt leicht an, während das Coronavirus die Versorgungssysteme und Kapazitäten der wirtschaftsstarken Industrienationen auf eine harte Belastungsprobe stellt. Die Pandemie wird aber vor allem die Länder mit voller Wucht treffen, in denen schon jetzt die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung an ihre Grenzen stößt. Die G20 haben daher breite finanzielle Unterstützung für der Bereitstellung überlebenswichtiger Güter zugesagt.

Homeoffice? Kurzarbeit?

Nutze Deine Zeit sinnvoll und bilde Dich weiter!

Jetzt 20% Rabatt auf alle Blockchain Kurse inkl. Teilnahmezertifikat sichern: z.B. Blockchain-Basics Kurs

Gutscheincode: HOMEOFFICE2020

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: