IBM, Blockchain-Patente: China, IBM, Alibaba und Walmart – Die großen Player sichern sich ab
IBM, Blockchain-Patente: China, IBM, Alibaba und Walmart – Die großen Player sichern sich ab

Quelle: Shutterstock

Blockchain-Patente: China, IBM, Alibaba und Walmart – Die großen Player sichern sich ab

Der Schutz geistigen Eigentums durch Patentanmeldungen wird mit zunehmender Konsolidierung des Bitcoin-Ökosystems immer relevanter. In diesem Zuge machen sich Tendenzen zu einer Oligopolisierung der Branche anhand der Patentanmeldungen bemerkbar. So ist China der größte Besitzer von Blockchain-Patenten. Großkonzerne wie IBM, Alibaba und Walmart sind bei laufenden Neuanmeldungen besonders aktiv. Was bedeutet das für eine Branche, die ihr Wachstum auf dem innovativen Charakter von Open-Source-Systemen aufgebaut hat?

Ein Blick auf genehmigte und beantragte Patente im Blockchain-Bereich erlaubt es, Schlüsse über den aktuellen und zukünftigen Stand des Spannungsfeldes zwischen geistigem Eigentum und der Freiheit Forschender und Erfindender zu ziehen.

Blockchain-Patente haben sich mehr als verdoppelt

Eine Analyse der Hard Fork Research Group, die auf Daten der World Intellectual Property Organization (WIPO) der Vereinten Nationen (UN) beruht, ergab, dass 2018 das Jahr mit den meisten Anmeldungen von Patenten im Blockchain-Bereich war. Wurden 2017 noch 971 Patente angemeldet, waren es 2018 1.060 Anmeldungen. Für 2019 hat WIPO bereits 242 Blockchain-Patentanmeldungen verzeichnet.

China ist Blockchain-Patent-Weltmeister

Mit 790 Patenten führt China die Liste der Länder mit den meisten genehmigten Patenten an. Zweiter sind die USA mit 762 Patenten. Südkorea liegt demgegenüber mit großem Abstand (161) auf Platz drei. Deutschland hält ferner lediglich zwei Blockchain-Patente.

IBM hat über 100 Patente beantragt


IBM, Blockchain-Patente: China, IBM, Alibaba und Walmart – Die großen Player sichern sich ab
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Unter den Unternehmen, die im letzten Jahr besonders viele neue Patente im Blockchain-Bereich beantragt haben, liegen IBM, Walmart und Alibaba an der Spitze. IBM hat in den letzten sechs Monaten über 100 Patente beantragt. MasterCard, Intel und die Bank of America sind ebenfalls aktiv. Von 1.000 beantragten Patenten erhalten allerdings nur ca. zehn Prozent eine Genehmigung.

Open Source wird seltener

Die Analyse legt vor allem zwei Tendenzen der Branche offen. Zum einen sehen Unternehmen weltweit in der Blockchain-Technologie eine wichtige Quelle für Innovationen in der Zukunft. Zum anderen zeigt sie auch, dass der Open-Source-Charakter, der der Branche unter anderem ein anarchistisch-egalitäres Image verliehen hat, im Zuge der Popularität der Technologie in der Realwirtschaft zurückgeht.

Während es zu Beginn des Bitcoin-Hypes üblich war, die Technologie offenzuhalten und Patente mit Skepsis betrachtet wurden, scheint sich dieser Trend seit 2015 umzukehren. Universitäten, staatliche Institutionen und Großkonzerne beanspruchen das geistige Eigentum der Krypto-Technologie für ihre Zwecke.

China, IBM, Alibaba, Walmart: Große Player, wenig Demokratie

Die Oligopolisierung, also die Zunahme einiger weniger größerer Anbieter, kann im Falle von Blockchain und Krypto-Technologien Auswirkungen auf die Innovationsfähigkeit der Branche haben.

Im Falle Chinas, das seine harte Haltung gegenüber dezentralisierten Kryptowährungen wie Bitcoin sowie Finanzierungsmodellen immer weiter verstärkt, legt die Häufung von Patenten indes eine Verschließung der Forschung gegenüber der Öffentlichkeit nahe.

Mehr zum Thema:

IBM, Blockchain-Patente: China, IBM, Alibaba und Walmart – Die großen Player sichern sich ab

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

IBM, Blockchain-Patente: China, IBM, Alibaba und Walmart – Die großen Player sichern sich ab
Blockchain beschleunigt den Handel von Emissionszertifikaten
Unternehmen

Klimaschutz ist im Jahr 2020 in aller Munde. Sowohl Staaten als auch Vertreter der Privatwirtschaft sehen sich zunehmend in die Pflicht genommen, dem voranschreitenden Klimawandel entgegenzuwirken.

IBM, Blockchain-Patente: China, IBM, Alibaba und Walmart – Die großen Player sichern sich ab
Rüstungsindustrie wehrt Cyber-Angriffe mit Blockchain ab
Unternehmen

Der größte Rüstungskonzern der Welt, Lockheed Martin, hat die Zusammenarbeit mit Guardtime Federal angekündigt. Der Rüstungshersteller nutzt die Blockchain-Lösung des Software-Unternehmens künftig, um das Lieferketten-System vor Cyber-Angriffen zu schützen.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

IBM, Blockchain-Patente: China, IBM, Alibaba und Walmart – Die großen Player sichern sich ab
Dezentralität bei Bitcoin und DeFi
Kommentar

Bitcoin, so viele Experten, ist dank zentralisierter Mining Pools höchst zentralisiert. Das DeFi-Ökosystem, so wiederum die Bitcoin-Maximalisten sei dank Admin Keys und Ähnlichem nicht dezentral. Beide Kritikpunkte betrachten Dezentralität jedoch unvollständig.

IBM, Blockchain-Patente: China, IBM, Alibaba und Walmart – Die großen Player sichern sich ab
Bitcoin Wallet für anspruchsvolle Nutzer: Electrum Wallet unter der Lupe
Wissen

Electrum ist eine bekannte Wallet im Bitcoin-Ökosystem. Auch andere Kryptowährungen haben Varianten dieser funktionsreichen Wallet. Zeit, einen genaueren Blick auf sie zu werfen.

IBM, Blockchain-Patente: China, IBM, Alibaba und Walmart – Die großen Player sichern sich ab
Von Bitcoin Crash bis IOTA Hack: Die Top-Krypto-News der Woche
Kolumne

Während der Bitcoin-Kurs sich mit goldenen Kreuz-Beschwerden an der 10.000-US-Dollar-Marke abarbeitet, waren IOTA und das Ethereum-Lending-Projekt bZx mit der Beseitigung von Sicherheitslecks beschäftigt, die Angriffe und gestohlene Krypto-Gelder zur Folge hatten. Unterdessen rückt Ethereum 2.0 immer näher, was Chef-Analyst Dr. Giese zum Anlass nimmt, die Stabilität des Netzwerks unter die Lupe zu nehmen. Die Top News der Woche.

IBM, Blockchain-Patente: China, IBM, Alibaba und Walmart – Die großen Player sichern sich ab
Blockchain beschleunigt den Handel von Emissionszertifikaten
Unternehmen

Klimaschutz ist im Jahr 2020 in aller Munde. Sowohl Staaten als auch Vertreter der Privatwirtschaft sehen sich zunehmend in die Pflicht genommen, dem voranschreitenden Klimawandel entgegenzuwirken.

Angesagt

Warum brauchen wir Währungen?
Wissen

Im ersten Teil der Artikelserie „Die Zukunft des Geldes“ gehen wir dem Ursprung von Geld auf den Grund und erklären, wie Währungen funktionieren, warum wir sie brauchen und woher sie ihren Wert bekommen. Ein Gastbeitrag von Pascal Hügli.

Ripple schwächelt bei DeFi: Kann Ethereum helfen?
Insights

XRP in der Höhle des Löwen: Auf der Ethereum-Konferenz ETHDenver versucht Ripple, Ethereum-Entwickler für den Brückenbau zu engagieren. Die fehlende Smart-Contract-Unterstützung macht das XRP Ledger für den DeFi-Sektor bislang uninteressant. Kann Ethereum Ripple die Tür zur Decentralized Finance öffnen?

Rüstungsindustrie wehrt Cyber-Angriffe mit Blockchain ab
Unternehmen

Der größte Rüstungskonzern der Welt, Lockheed Martin, hat die Zusammenarbeit mit Guardtime Federal angekündigt. Der Rüstungshersteller nutzt die Blockchain-Lösung des Software-Unternehmens künftig, um das Lieferketten-System vor Cyber-Angriffen zu schützen.

Bitcoin-Blockbuster auf der Berlinale
Szene

Die Stars und Sternchen der Filmbranche tummeln sich derzeit auf den roten Teppichen der diesjährigen Berlinale. Für Krypto-Enthusiasten dürfte dabei vor allem das neue Filmprojekt von Torsten Hoffmann im Rahmenprogramm hervorstechen.

IBM, Blockchain-Patente: China, IBM, Alibaba und Walmart – Die großen Player sichern sich ab

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:

IBM, Blockchain-Patente: China, IBM, Alibaba und Walmart – Die großen Player sichern sich ab