Blockchain im Alltag: Carrefour ermöglicht Rückverfolgung von Geflügel
Blockchain, Blockchain im Alltag: Carrefour ermöglicht Rückverfolgung von Geflügel

Quelle: Shutterstock

Blockchain im Alltag: Carrefour ermöglicht Rückverfolgung von Geflügel

Der Einzelhandelsgigant Carrefour hat in Spanien gemeinsam mit IBM die Blockchain unters Volk gebracht. Kunden können nun sehen, woher das Geflügel stammt, das sie im Supermarkt in der Hand halten.

Carrefour Spanien und IBM haben einen Beitrag zur Blockchain-Adaption geleistet. Geflügelfleisch des Typs „Campero“ kann ab sofort lückenlos zurückverfolgt werden. Entsprechendes geht aus einer Pressemitteilung hervor, die Carrefour Spanien am 20. November veröffentlicht hat.

Per QR-Code-Scan können Kunden in spanischen Carrefour-Filialen nun genau nachprüfen, ob bei der Herstellung und Lieferung des ohne Antibiotika aufgezogenen Campero-Huhns alles mit rechten Dingen abgelaufen ist. Die Informationen, die der QR-Code offenbart, umfassen Angaben über die Art der Aufzucht, den Standort des Betriebes, den Verpackungsvorgang, das Alter des Huhns sowie den Tag seiner Lieferung an den Supermarkt. Wie das Ganze in der Praxis aussieht, kann man sich in einem Video anschauen, das Carrefour am 20. November per Tweet veröffentlichte:

Jorge Ybarra Lóring, Leiter des Lebensmittelgeschäfts bei Carrefour, kommentiert:

„Der Ehrgeiz von Carrefour, führend bei der Umstellung auf Lebensmittel für alle zu werden, ist groß, und der Einsatz der Blockchain-Technologie ermöglicht es uns, Fortschritte bei der Erreichung dieses Ziels zu erreichen, da sie einer Priorität der Unternehmensgruppe Rechnung trägt: den Verbrauchern die Rückverfolgbarkeit unserer Produkte bei vollständiger Transparenz zu gewährleisten.“


Blockchain im Alltag: Carrefour ermöglicht Rückverfolgung von Geflügel
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Das transparente Huhn wurde gemeinsam mit IBM entwickelt. Der Tech-Gigant aus den USA hat schon seit August 2017 Ambitionen, im Bereich der blockchainbasierten Rückverfolgung von Lebensmitteln tätig zu werden. Mit IBM Food Trust hat der Konzern eine Blockchain-Lösung für diesen Einsatzzweck entwickelt.

Auch in Italien soll die Technologie zum Einsatz kommen:

Auch die Konkurrenz setzt auf Blockchain

Doch die Konkurrenz schläft nicht, im Gegenteil. Zum Beispiel hat Walmart – seinerseits eine Kooperationspartnerin von IBM – bereits im September angekündigt, die Blockchain-Technologie für das Tracking von Lebensmitteln einzusetzen; nicht zuletzt, um die Aufklärung etwaiger Lebensmittelskandale dramatisch zu beschleunigen.

Viele deutsche Unternehmen – die Logistikbranche ausgenommen – stehen der Technologie indes noch skeptisch gegenüber.

BTC-ECHO

Mehr zum Thema:

Blockchain im Alltag: Carrefour ermöglicht Rückverfolgung von Geflügel

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Blockchain, Blockchain im Alltag: Carrefour ermöglicht Rückverfolgung von Geflügel
Weltwirtschaftsforum erkennt Chancen der Blockchain-Technologie
Blockchain

Das Weltwirtschaftsforum hat ein White Paper veröffentlicht, indem es die Chancen durch eine Verwendung der Blockchain in den Arabischen Emiraten unter die Lupe nimmt. Demnach könnte das Land im Mittleren Osten drei Milliarden US-Dollar einsparen.

Blockchain, Blockchain im Alltag: Carrefour ermöglicht Rückverfolgung von Geflügel
JPMorgan-Zögling Kadena startet hybrides Blockchain-Netzwerk
Blockchain

Kadena hat eine hybride Blockchain-Plattform gestartet, die als verbindende Schaltstelle zwischen anderen Netzwerken fungiert. Verschiedene Blockchains sollen künftig über das Kadena-Netzwerk zusammenlaufen und miteinander kommunizieren können.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Blockchain, Blockchain im Alltag: Carrefour ermöglicht Rückverfolgung von Geflügel
Kanada gibt neue Krypto-Richtlinien heraus
Regulierung

Die kanadische Wertpapieraufsicht hat neue Richtlinien für die Regulierung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen herausgegeben. Sie soll den Umgang mit digitalen Assets in rechtlich gesicherte Sphären bringen.

Blockchain, Blockchain im Alltag: Carrefour ermöglicht Rückverfolgung von Geflügel
US-Börsenaufsicht warnt vor IEOs
Regulierung

Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) warnt US-amerikanische Investoren bei Inital Exchange Offerings (IEO) zur Vorsicht.

Blockchain, Blockchain im Alltag: Carrefour ermöglicht Rückverfolgung von Geflügel
Bitcoin im Schatten der Altcoin-Rallye
Kursanalyse

Die jüngste Altcoin-Rallye führte zu einem Sinken der Bitcoin-Dominanz. Dennoch gibt es auch über Bitcoin Positives zu sagen, ist doch ein seit Sommer 2019 verfolgter Abwärtskanal durchbrochen worden. Schließlich kann auch der Ether-Kurs endlich wieder positive Entwicklungen vorweisen.

Blockchain, Blockchain im Alltag: Carrefour ermöglicht Rückverfolgung von Geflügel
In diesem Tweet sind 2 Bitcoin versteckt
Szene

Phemex, eine Bitcoin-Trading-Plattform von ehemaligen Morgan-Stanley-Mitarbeitern verschenkt zwei Bitcoin-Einheiten, eingebettet in einen Tweet.

Angesagt

Ripple, Ethereum und Iota – Altcoins im Bullenmodus
Kursanalyse

Auch in der dritten Januarwoche können die drei Altcoins Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und Iota (MIOTA) weiter überzeugen. Die angesprochene Entlastungsrallye setzt sich fort und könnte sich bei weiter anziehenden Kursen in den kommenden Wochen in eine Altcoin-Rallye verwandeln.

SIX Swiss Exchange sieht große Zukunft für Krypto-Assets
Unternehmen

Die größte Schweizer Börse sieht für das Trading mit Krypto-Assets eine große Zukunft bevorstehen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der SIX Swiss Exchange hervor.

10 Wege, wie sich Banken der Blockchain-Technologie nähern können
Kommentar

Dass die Blockchain-Technologie und mit ihr die Token-Ökonomie den Finanzsektor verändern werden, ist beschlossene Sache. Angesichts dieser Erkenntnis ist die Zurückhaltung vieler Banken besorgniserregend. Welche Maßnahmen Banken treffen können, um nicht den Anschluss zu verlieren.

Weltwirtschaftsforum erkennt Chancen der Blockchain-Technologie
Blockchain

Das Weltwirtschaftsforum hat ein White Paper veröffentlicht, indem es die Chancen durch eine Verwendung der Blockchain in den Arabischen Emiraten unter die Lupe nimmt. Demnach könnte das Land im Mittleren Osten drei Milliarden US-Dollar einsparen.