Bitcoin Suisse und Amun lancieren Bitcoin Ether ETP

Christopher Klee

von Christopher Klee

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Christopher Klee

Christopher Klee hat Literatur- und Medienwissenschaften sowie Informatik an der Universität Konstanz studiert. Seit 2017 beschäftigt sich Christopher mit den technischen und politischen Auswirkungen der Krypto-Ökonomie.

Teilen

Quelle: Shutterstock

BTC10,490.35 $ 0.18%

Bitcoin Suisse und Amun lancieren mit ABBA ein börsengehandeltes Produkt, das die Kurse von Bitcoin und Ethereum verfolgt. ABBA ist in CHF notiert – ein Novum.

Ein neues börsengehandeltes Produkt (ETP) bietet krypto-neugierigen Eidgenossen die Möglichkeit, auf der Schweizer Börse SIX am Krypto-Markt zu partizipieren. Das ETP mit dem Kürzel „ABBA“ wurde von Bitcoin Suisse und der Krypto-Tracker-Entwicklungsfirma Amun entwickelt. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor, die BTC-ECHO vorliegt.

ABBA verfolgt die Kurse der beiden größten Kryptowährungen, Bitcoin und Ether. Die aktuelle Gewichtung beträgt 90 Prozent BTC, 10 Prozent ETH. Dabei ist ABBA als erstes Krypto-ETP dieser Art in Schweizer Franken kotiert.

Bitcoin Suisse zeichnet für die physische Besicherung des Währungskorbs verantwortlich. Diese erfolgt über die Storage-as-a-Service-Lösung Bitcoin Suisse Vault.


Die Lancierung eines eigenen ETP ist für Bitcoin Suisse indes Neuland:

Wir freuen uns, unser erstes börsengehandeltes Produkt als Teil unseres ständig wachsenden Dienstleistungsportfolios auf den Markt zu bringen. Gemeinsam mit Amun teilen wir die Aspiration, wegweisende Innovationen in der Krypto-Finanzindustrie zu realisieren,

kommentiert Lothar Cerjak Head of Institutional Services & Products bei Bitcoin Suisse.

Bitcoin-Standort Schweiz

Für Amun-Mitgründer und CEO Any Rashwan bedeutet der erste CHF-notierte Krypto-ETP vor allem eine weitere Stärkung des Blockchain-Standorts Schweiz:

Für Anleger ist dies eine einzigartige Möglichkeit, die beiden weltweit wichtigsten Kryptowährungen über ein reguliertes, an der SIX Swiss Exchange kotiertes und in der Schweiz verwahrtes Produkt in ihr Portfolio aufzunehmen. Dieses Produkt verdeutlicht die führende Position der Schweiz im Krypto-Bereich, welche uns erlaubt, in enger Zusammenarbeit mit der Börse und den Behörden regulierte und interessante Finanzprodukte von institutioneller Qualität zu entwickeln.

Während Bitcoin Suisse die Verwahrung der Krypto-Einlagen übernimmt, übernimmt Amun die Emission des ETP über seine Plattform „Onyx“. Mit dem Krypto-ETP HODL hatte Onyx bereits das erste Krypto-ETP der Schweiz lanciert – ebenfalls auf der Börse SIX.

Diese öffnet sich zu unterdessen zusehends für Bitcoin & Co. Neben der Listung von Krypto-ETPs tüftelt SIX nicht nur an einem eigenen CHF-Stable-Coin; mit SIX Digital Exchange verfügt SIX darüber hinaus über eine Unternehmenstochter, die den Fokus vor allem auf die künftige Token-Ökonomie richtet.


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany