BAT, BAT sammeln beim Surfen: Brave Beta mit neuer Option
BAT, BAT sammeln beim Surfen: Brave Beta mit neuer Option

Quelle: Shutterstock

BAT sammeln beim Surfen: Brave Beta mit neuer Option

Brave bietet seinen Nutzern ab sofort die Möglichkeit, Token durch das Anschauen von Werbeanzeigen zu sammeln. Bislang war dies nur in der Entwicklerversion möglich. Die Option ist nun auch in der Beta-Version des Browsers verfügbar.

Der auf Chromium basierende Browser Brave ist seit 2016 auf dem Markt und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Dies liegt wohl zum einen daran, dass das Unternehmen schnelleres und sicheres Surfen verspricht als etwa mit den Konkurrenten Firefox oder Chrome. Zum Aspekt der Datensicherheit erfahrt ihr mehr in diesem Beitrag. Ein weiterer Pluspunkt: Brave verfügt über einen integrierten Werbeblocker. Ohne Plug-ins installieren zu müssen, können sich die Nutzer auf dem Desktop oder dem Mobiltelefon werbefrei bewegen.

Keine Cookies, kein Tracking

Nun kündigte Brave Software via Twitter eine Beta-Version an, die es ab sofort ermöglichen soll, sich für Werbung zu entscheiden und damit BAT zu verdienen.

BTC-ECHO berichtete im Vorfeld bereits über die Pläne. Brave Ads, das zuvor nur für die Entwicklerversion „Brave Dev“ freigeschaltet war, belohnt die Nutzer für alle Anzeigen, die sie sich ansehen. Dies geschieht nach Aussage des Unternehmens ohne jegliches Tracking oder Datenerfassung.


BAT, BAT sammeln beim Surfen: Brave Beta mit neuer Option
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Dafür genügt ein Klick in den Einstellungen. Der Ethereum-basierte BAT-Token (Basic Attention Token) wird automatisch gesammelt und direkt in der Wallet des Browsers aufbewahrt. Auch wenn ein Nutzer von dieser Option keinen Gebrauch machen möchte, blockiert der Browser standardmäßig alle Anzeigen und Tracker von Drittanbietern. Die persönlichen Daten bleiben in jedem Fall bei den Nutzern.

Belohnung für Nutzer und für gute Websites

Brave Rewards gab es bereits vor Einführung der Werbeoption. Nutzer des Browsers können mittels ihrer BAT ausgewählte Seitenbetreiber unterstützen. Entweder man überlässt es Brave, die Beiträge automatisch zu verteilen, je nachdem, wie viel Zeit man auf den Websites verbringt. Oder aber man gibt Seiten, die einem gefallen, ein Trinkgeld bzw. einen festen monatlichen Betrag. Das Geld wird dabei anonym zur Verfügung gestellt. Eine Rückverfolgung zum Internetnutzer schließt das Unternehmen aus. Laut der Homepage von Brave haben sich mehr als 10.000 Publisher und Content-Ersteller für den Erhalt von Brave Rewards registriert.

Mehr zum Thema:

BAT, BAT sammeln beim Surfen: Brave Beta mit neuer Option

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

BAT, BAT sammeln beim Surfen: Brave Beta mit neuer Option
Steemit und TRON wachsen zusammen
Altcoins

Die blockchainbasierte Social-Media- und Blog-Plattform Steemit ist eine strategische Partnerschaft mit der TRON Foundation eingegangen. Die Entwicklerteams der beiden Unternehmen planen, Steemit und andere dApps von Steem auf die TRON Blockchain zu bringen.

BAT, BAT sammeln beim Surfen: Brave Beta mit neuer Option
IOTA veröffentlicht Trinity Update, Coordinator bleibt vorerst abgeschaltet
Altcoins

Aufatmen für IOTA Hodler: Das Sicherheitsleck in der Trinity Wallet konnte behoben werden. Eine neue Desktop-Version der Wallet steht zum Download bereit – der Coordinator bleibt allerdings bis auf Weiteres im künstlichen Koma.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

BAT, BAT sammeln beim Surfen: Brave Beta mit neuer Option
Bitcoin-Kurs im Golden Cross: So stehen die Chancen für eine neue Rallye
Bitcoin

Bitcoin-Bullen frohlocken angesichts dieser Konstellation: Das Golden Cross hat dem Bitcoin-Kurs in 60 Prozent der Fälle eine Rallye beschert. Dennoch gibt es noch keinen Grund, den Lambo-Lieferservice anzurufen. Ein Blick auf das Kreuz mit dem Golden Cross.

BAT, BAT sammeln beim Surfen: Brave Beta mit neuer Option
Blockchain und Solarstrom: Die Dezentralisierung des Energiesektors
Blockchain

Die jüngst abgeschlossene Feldphase des Projekts „Quartierstrom“ untersuchte, wie dezentrale Stromversorgung in der Schweiz funktionieren kann. Im Modellversuch speisten 37 Haushalte ein Jahr lang ihren überschüssigen Solarstrom in ein lokales Stromnetz ein und verkauften ihn über eine Online-Plattform. Ein blockchainbasiertes System bildete die technologische Grundlage für den Stromhandel zwischen den Projektteilnehmern.

BAT, BAT sammeln beim Surfen: Brave Beta mit neuer Option
Krypto-Plattform Amber erhält Geldsegen aus Serie-A-Finanzierung
Unternehmen

Das asiatische Krypto-Unternehmen Amber hat 28 Millionen US-Dollar in einer Serie-A-Finanzierungsrunde gesammelt, an der unter anderem Pantera und Paradigm sowie Coinbase Ventures beteiligt waren. Für die Kapitalgeber stellt die Investition ein Türöffner zum wachsenden Krypto-Markt im asiatischen Raum dar.

BAT, BAT sammeln beim Surfen: Brave Beta mit neuer Option
Neuer Token bringt Bitcoin auf die Ethereum Blockchain
Bitcoin

Mit tBTC erblickt ein Token das Licht der Krypto-Welt, der Bitcoin in die Ethereum Blockchain einbettet. Der ERC-20 Token ist für DeFi-Anwendungen konzipiert und soll künftig eine Brücke zwischen den Krypto-Ökosystemen schlagen.   

Angesagt

Altcoin-Marktanalyse: Bitcoin-Konsolidierung stimuliert Altcoin-Kurse
Kursanalyse

Viele Kryptowährungen zeigen aktuell eine Konsolidierung und bauen ihre Überkauft-Zustände ab. Mittelfristig dürfte sich diese Entwicklung positiv auf den Kursverlauf vieler Altcoins auswirken.

Krypto-Kreditgeber BlockFi sammelt 30 Millionen US-Dollar ein
Bitcoin

In einer zweiten Finanzierungsrunde sicherte sich die New Yorker Crypto-Lending-Plattform ein 30 Millionen-US-Dollar-Investment, angeführt von Risikofonds Valar Ventures.

Steemit und TRON wachsen zusammen
Altcoins

Die blockchainbasierte Social-Media- und Blog-Plattform Steemit ist eine strategische Partnerschaft mit der TRON Foundation eingegangen. Die Entwicklerteams der beiden Unternehmen planen, Steemit und andere dApps von Steem auf die TRON Blockchain zu bringen.

Bitcoin zur Kasse, bitte!
Bitcoin

Bitcoin muss seinen Weg in die Mitte der Gesellschaft finden, dann klappt es auch mit den Kursen. Zwei Unternehmen könnten bald den nötigen Schub bringen.

BAT, BAT sammeln beim Surfen: Brave Beta mit neuer Option