Wann werden Security Token handelbar? Der STO-Sekundärmarkt

Quelle: Stock market or forex trading graph in graphic concept suitable for financial investment or Economic trends business idea and all art work design. Abstract finance background via shutterstock

Wann werden Security Token handelbar? Der STO-Sekundärmarkt

Security Token sind zweifelsfrei eines der heißesten Blockchain-Themen im Jahr 2018. Nichtsdestotrotz gibt es einige Herausforderungen, schaut man sich den Sekundärmarkthandel der regulierten Token an.

Der Vergleich eines Wertpapiers mit einem Security Token liegt nah. Schließlich kann man damit Finanzprodukte abgebilden, für die sich zahlreiche Analogien aus dem Kapitalmarkt finden lassen. In diesem Zusammenhang können sich Security Token langfristig durch eine bessere Effizienz bei der Emittierung, eine potenziell bessere Liquidität und der übergreifenden Datenhaltung auf Basis eines Distributed Ledger durchsetzen.

Sekundärmarkthandel von Security Token

Obwohl Security Token gerade eine höhere Liquidität begünstigen sollen (sie sind theoretisch mit Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain übertragbar) und damit das Settlement der Werte vor allem im internationalen Transfer wesentlich effizienter machen, mangelt es derzeit an Börsenplätzen.

Es scheint derzeit keine Börse zu geben, die bereits Security Token listet. Selbst auf Veranstaltungen, auf denen sich Unternehmen mit Security Token Listings präsentieren, wird man bei Nachfragen oft mit einem „Wir arbeiten gerade daran“ vertröstet. Es scheint also jeder über Security Token zu sprechen, die wenigsten hingegen haben bereits Lösungen parat.

Wer listet Security Token?

Nichtsdestotrotz arbeiten viele Börsen derzeit an Lösungen, die regulierten Token handelbar zu machen. Wie BTC-ECHO vor einer Woche berichtete, will auch Coinbase diese listen. Damit gibt es bereits öffentliche und feste Bekundungen der großen Börsen, die sich dieser Herausforderung widmen möchten.

Darüber hinaus arbeitet tzero als dezentrale Börse auch am Listing von Security Token, ebenso die Gibraltar Stock Exchange (GSX), auf dem laut einer Pressemitteilung bereits in der zweiten Hälfte 2018 ein solcher Handel möglich sein soll. Ob damit tatsächlich in Kürze zu rechnen ist, bleibt abzuwarten.

Wann ist mit einem Security-Token-Handel zu rechnen?

Wie also zu erkennen ist, sind Handelsmöglichkeiten derzeit nicht existent, jedoch viele Bestreben aktiv, dies zu ermöglichen. Neben der GSX sprechen auch zahlreiche andere Börsen oder Anbieter vom Ende 2018 als Handelsstart. Realistisch ist also damit zu rechnen, dass zwischen Q4 2018 und Q1 2019 der erste Handel möglich wird. Bis jedoch eine hohe Liquidität erreicht wird, muss man vermutlich bis mindestens Mitte 2019, eventuell sogar bis Ende des kommenden Jahres warten.

BTC-ECHO

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Ähnliche Artikel

Adios ICOs? Initial Coin Offerings im Jahresvergleich
Adios ICOs? Initial Coin Offerings im Jahresvergleich
ICO

Einem Bericht einer US-amerikanischen Tageszeitung zufolge, sind Investitionen in ICOs um einen Faktor von 58 gesunken.

envion AG: FINMA beendet Enforcement-Verfahren – was geschieht mit der Konkursmasse?
envion AG: FINMA beendet Enforcement-Verfahren – was geschieht mit der Konkursmasse?
ICO

Die schweizerische Finanzmarktaufsicht FINMA hat das Enforcement-Verfahren gegen die envion AG abgeschlossen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Krypto-Crowdfunding: Airdrop Venezuela will eine Million US-Dollar an Hilfen sammeln
    Krypto-Crowdfunding: Airdrop Venezuela will eine Million US-Dollar an Hilfen sammeln
    Politik

    Die amerikanische Wallet-Betreiber AirTM hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Unter dem Titel „Airdrop Venezuela“ sammelt die Organisation eine Million US-Dollar für Venezuela.

    VeChain feat. BMW: Ein Reisepass für Autos
    VeChain feat. BMW: Ein Reisepass für Autos
    Blockchain

    Die Nützlichkeit der Blockchain-Technologie wird inzwischen von keiner ernstzunehmenden Stimme mehr in Frage gestellt.

    „Einstiegszeitpunkt günstig“ – Bitcoin-Mining-Riese Bitfury startet Fonds für institutionelle Investoren
    „Einstiegszeitpunkt günstig“ – Bitcoin-Mining-Riese Bitfury startet Fonds für institutionelle Investoren
    Unternehmen

    Gemeinsam mit dem Schweizer Investment-Unternehmen Final Frontier verkündet der Mining-Riese Bitfury in dieser Woche den Startschuss eines gemeinsamen Krypto-Fonds.

    Gerüchteküche: Samsung entwickelt eigene Blockchain – Kommt bald der Samsung Coin?
    Gerüchteküche: Samsung entwickelt eigene Blockchain – Kommt bald der Samsung Coin?
    Blockchain

    Der Elektronikhersteller Samsung plant Berichten zufolge eine eigene Blockchain. Auch einen Token möchten die Südkoreaner emittieren.

    Angesagt

    Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token
    Invest

    ‌Die französische Großbank Société Générale hat ihren ersten tokenisierten Pfandbrief herausgegeben.

    Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
    Bitcoin

    Bitcoin-Skalierung leicht gemacht. Lightning Labs lanciert die erste Desktop-Version seines Clients auf dem Bitcoin Mainnet.

    STO: Der digitale Börsengang für den Mittelstand
    Sponsored

    Security Token Offerings (STOs) haben in den letzten Monaten sehr viel Aufmerksamkeit erhalten.

    Kein Kavaliersdelikt: Musterschüler muss wegen Bitcoin-Diebstahl ins Gefängnis
    Sicherheit

    In den USA erhielt ein 21-jähriger Krypto-Dieb eine langjährige Haftstrafe.