Bitcoin ohne Internet Venezuela erhält ersten Node mit Verbindung ins All

Christian Stede

von Christian Stede

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Christian Stede

Christian ist freiberuflicher Journalist. Er ist davon überzeugt, dass die Blockchain-Technologie ein noch ungeahntes Umweltschutz- und Nachhaltigkeitspotenzial bietet.

Bitcoin Satelit im Weltall umkreist die Welt.

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC46,877.00 $ -0.55%

Das Start-up Cryptobuyer wird gemeinsam mit Blockstream den ersten Bitcoin-Node für Venezuela bereitstellen. Damit wird der Grundstein für eine landesweite Verbreitung gelegt.

Bitcoin & Co. boomen in Venezuela, was nicht zuletzt an der enorm hohen Inflation liegt. Nun hat Venezuela dank der Plattform Cryptobuyer seinen ersten BitcoinNode im Orbit. Das auf Mittel- und Südamerika spezialisierte Start-up kündigte an, diesen wichtigen Knotenpunkt mit einem Satellitennetzwerk zu verbinden. Wie es in der aktuellen Mitteilung heißt, bedeutet dies einen großen Vorteil für alldiejenigen Bitcoin-Käufer, die keinen direkten Internetanschluss haben. Der Bitcoin-Satellitennode ist an das Blockstream-Netzwerk angeschlossen Blockstream gehört ebenfalls zu den Startups der Bitcoin-Infrastruktur. Der Node wurde von AnibalCripto, einem Anbieter von Kryptowährungsschulungen, mit Unterstützung von Álvaro Pérez, einem Programmierer aus Valencia, eingerichtet. Die finanzielle und logistische Unterstützung stammt von CryptoBuyer.

Ratgeber: Wie kaufe ich Bitcoin?

Du willst Bitcoin kaufen, weißt aber nicht wie? Wir helfen dir bei der Wahl des für dich am besten geeigneten Anbieters und erklären dir, worauf du dabei achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Pérez spricht von der Aktion dementsprechend als einer großen Errungenschaft.

Wir haben die gesamte Bitcoin Blockchain heruntergeladen und die erste Transaktion über einen Bitcoin-Satelliten-Node in unserem Land am 23. September von der Stadt Valencia aus erfolgreich durchgeführt. Wir empfingen Bitcoin über die Satellitenverbindung ohne jegliche Internetverbindung.

Der Start des Bitcoin-Satelliten ist ein wichtiger erster Schritt in einer Allianz zwischen Cryptobuyer und Blockstream in Venezuela. Die Installation weiterer Netzwerkknoten ist bereits für die Hauptstadt Caracas geplant. Ebenso im Bundesstaat Bolivar im Süden des Landes. Damit wäre das Ziel, eine landesweite Abdeckung anzubieten, im Grunde erreicht. Bitcoin-User in der Nähe der Satelliten-Knotenpunkte werden die Verbindung über lokale Mesh-Netze herstellen. Ein entsprechender Testdurchlauf ist im Land bereits gestartet.

Cypherpunk-Guru Adam Black steht hinter Blockstream

AnibalCripto-CEO Anibal Garrido freut sich, nun ein rund um die Uhr verfügbares digitales Geldsystem zur Verfügung zu stellen, dass unabhängig von der lokalen Internet-Infrastruktur funktioniert.

Ratgeber: Ripple (XRP) kaufen - schnell und einfach erklärt

Du willst in Ripple investieren, weißt aber nicht wie? Wir helfen dir bei der Wahl des für dich am besten geeigneten Anbieters und erklären dir, worauf du achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Mit dieser Entwicklung sind wir nicht länger Anforderungen wie der Nutzung eines Internet Service Providers (ISP) unterworfen. Dieser könnte versuchen, die Prinzipien der Privatsphäre und Dezentralisierung zu brechen. Das sind aber bekanntlich die Grundlagen dieser CypherpunkTechnologie.

Stichwort Cypherpunk: da war doch was? Richtig, 1992 gegründet, hat diese Vereinigung den Grundstein zur Krypto-Szene von heute gelegt. 1997 entwickelte Cypherpunk Adam Back die Hashcash-Idee. Es ist niemand geringeres als dieser Adam Back, der 2014 das Unternehmen Blockstream gründete. Cryptobuyer kann von seiner Expertise also nur profitieren. So ist damit zu rechnen, dass die Verbreitung von Bitcoin in der Region zunimmt. Das möchte man über Blockstreams Sidechain-Technologie, das Liquid Network, erreichen.

kryptokompass

Mit Staking passives Einkommen generieren - Die Top Staking Coins

Wir sagen den Negativzinsen den Kampf an!

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY