Zum Inhalt springen

Stable Coins

Mann zähmt wildes Pferd
Financial Stability Board10-Punkteplan zur Stable-Coin-Regulierung

Das in Basel sitzende Financial Stability Board hat nun seinen finalen Bericht zu globalen Stable Coins veröffentlicht. Darin führt der Rat zehn Vorschläge an, die seinen Mitgliedern bei der Regulierung von Projekten wie Facebooks Libra helfen sollen.

Regierungen| Lesezeit: 2 Minuten
13.10.2020
Regulierungs-ECHOVon wegen Rechtssicherheit – dunkle Wolken über Stable Coins

Regulierungsinitiativen und klare Gesetze heißt die Krypto-Branche meist mit offenen Armen willkommen. Denn diese – sofern mit Bedacht und Weitsicht verfasst – bedeuten transparente Spielregeln und Rechtssicherheit. Zwar will die Branche hier und dort noch etwas nachfeilen, dennoch gilt dies auch für die jüngsten Gesetzesantworten in Europa. Anders sieht hier es da bei der Handhabe von Stable Coins aus. Hier hängen dunkle Wolken über dem Krypto-Space. Von künftigen Verboten ist die Rede.

Regulierung| Lesezeit: 4 Minuten
21.09.2020
Europäische Kommission„Wir wären alle besser dran, wenn der Brexit nicht passiert wäre“

Europa soll die Spitze der Blockchain-Avantgarde anführen. Das sei auch ohne Großbritannien möglich, so der runde Tisch aus Brüssel. Wir brauchen nur klare Regeln. Die konkreten Vorschläge der Kommission können wir im dritten Quartal 2020 erwarten. In einem Interview verrät Jan Ceyssens, Abteilungsleiter digitaler Finanzen der Europäischen Kommission, mit welcher Strategie wir digitale Innovationen nach Europa locken, ohne große Risiken einzugehen.

Interview| Lesezeit: 7 Minuten
14.03.2020
Tether expandiert Algorand 2.0 erhält eigenen Tether

Tether hält Einzug in Algorand. Zusammen wollen der Stable Coin und die Proof-of-Stake-Blockchain den aufkommenden Wachstumsmarkt der Decentralized Finance (DeFi) erobern.

Altcoins| Lesezeit: 2 Minuten
10.02.2020
Stable CoinsFinanzstabilitätsrat will 2020 genauer hinsehen

Der Finanzstabilitätsrat will im kommenden Jahr einen Bericht herausgeben, in dem er einen Fahrplan für eine Stable-Coin-Regulierung aufstellt. Das geht aus seinem Arbeitsprogramm für das kommende Jahr hervor.

Regulierung| Lesezeit: 2 Minuten
18.12.2019
Stable CoinsEquilibrium richtet ersten Krypto-Stabilitätsfonds ein

Stable Coins gelten als das Fünkchen Sicherheit am schwankenden Krypto-Markt. Mit der Einrichtung eines Stabilitätsfonds für ihren eigenen Stable Coin bringt die Equilibrum-Plattform den Sicherheitsgedanken auf die nächste Stufe.

Altcoins| Lesezeit: 2 Minuten
14.12.2019
Stable Coins einfach erklärt: Was ist ein Stable Coin?

Die Verbreitung von Stable Coins nimmt zu, als Trading-Vehikel werden sie immer bedeutender. Doch was ist ein Stable Coin? Wozu braucht man Stable Coins? Welche verschiedenen Arten gibt es? 

Wissen| Lesezeit: 3 Minuten
23.04.2019
5 Stable Coins, die Anleger kennen sollten

Stable Coins sind aus dem Krypto-Kosmos kaum noch wegzudenken. Für Trader eignen sie sich hervorragend, um Kursverluste mit Fiatgeld abzusichern, ohne die „Krypto-Welt“ verlassen zu müssen. So spart man Gebühren und die Abwicklung erfolgt deutlich schneller als bei Krypto-Fiat-Tauschpaaren.

Investment| Lesezeit: 3 Minuten
13.04.2019
Teurer Tee: Der Pu-Erh-Coin aus China

Die chinesischen Behörden haben das sechsköpfige Team von PEB verhaftet. Das Unternehmen hatte einen Coin herausgegeben, der von einer bestimmten Menge des wertvollen Pu-Erh-Tee gedeckt sein sollte. Bei einer Durchsuchung der Räume fand man jedoch nicht annähernd genügend Tee, um die herausgegebenen Token zu decken.

Altcoins| Lesezeit: 1 Minuten
19.05.2018
Footer
Zur Startseite

Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte, Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.