Zum Inhalt springen

USDC-Kreditkarte Visa und Circle machen gemeinsame Sache

Vor Kurzem gab die Aktiengesellschaft Visa eine Zusammenarbeit mit der Circle Unlimited AG bekannt. Gemeinsam wollen sie eine Kreditkarte ausstellen, mit der Unternehmen USDC-Zahlungen tätigen können. Dies könnte die Tür für Stable Coins um ein ganzes Stück öffnen.

Jacob Gleiss
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
mehrere graue Visakarten

Quelle: Shutterstock

Am 2. Dezember berichtete Forbes, dass Circle Visa dabei unterstützen wird, die die USDC-Software in ihre Plattformen zu integrieren. Cuy Sheffield, Krypto-Chef von Visa, bestätigte die Nachricht via Twitter:

Circle wird die erste mit USDC verbundene Visa-Unternehmenskarte herausgeben, damit ihre Geschäftskunden USDC aus ihrer Unternehmenskasse bei 60 Millionen Händlern ausgeben können.

Die Unterstützung von Circle sei von enormer Bedeutung, da Kreditkarten in den USA offiziell von einer Bank ausgestellt werden müssen. Das Fast Track-Projekt soll bis zum Jahr 2021 laufen.

Circle ist nicht das erste Unternehmen, dass an diesem Programm teilnimmt. Momentan kooperiert Visa mit 25 weiteren Krypto-Wallet-Anbietern. Jeder von diesen ist in der Lage, USDC-Stable Coin in ihre Plattformen zu integrieren. Sheffield erklärte weiter:

Dies wird die erste Unternehmenskarte sein, mit der Unternehmen einen Saldo von USDC ausgeben können. Wir glauben, dass dies den Nutzen, den USDC für die Geschäftskunden von Circle haben kann, erheblich erhöhen wird.

Die Zusammenarbeit von Visa mit Circle wirkt sich indes auch auf die anderen Partnerschaften des Unternehmens aus. Fast Track-Mitglieder sind nun in der Lage, eigenständig ihre USDC-Integrationen zu lenken.

Circle beschäftigt sich mit verschiedenen Payment-Lösungen für Unternehmen. Laut Statistiken ist die Nachfrage nach Stable Coins für digitale Dollars ist im Jahr 2020 stark gestiegen, was der Hauptgrund für die Zusammenarbeit mit Visa sein dürfte.

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter, bei denen du in wenigen Minuten Bitcoin kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des Kryptokompass Magazin
Ausgabe #55 Januar 2022
Ausgabe #54 Dezember 2021
Ausgabe #53 November 2021
Ausgabe #52 Oktober 2021
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.