Schweizer Bank bietet regulierte Bitcoin-Verwahrung für Institutionelle an

Quelle: Shutterstock

Schweizer Bank bietet regulierte Bitcoin-Verwahrung für Institutionelle an

Die schweizerische Vontobel Bank bietet ab sofort Custody-Lösungen für digitale Assets wie Bitcoin an. Der „Digital Asset Vault“ soll der wachsenden Nachfrage von Vermögensverwaltern und Banken Rechnungen tragen. 

Die sichere Verwahrung von digitalen Assets ist eine Aufgabe, die man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Wer den Zugang zu seiner Bitcoin Wallet verliert, muss auch zu den „darin“ hinterlegten Funds Adieu sagen. Dazu kommt, dass die Aufbewahrung von Bitcoin & Co. ein gewisses Grundmaß an technischem Verständnis erfordert. Darüber hinaus schreckt das regulatorische Nebelfeld, in dem viele den Krypto-Markt noch sehen, viele institutionelle Investoren vor dem Eintritt in den Krypto-Raum ab. Dabei liegt es im Interesse von Asset Managern und Vermögensverwaltern, ihren Kunden auch Produkte und Dienstleistungen aus dem Bereich der digitalen Assets anbieten zu können.

Krypto-Custody trifft auf traditionelles Banking

Einen Hemmschuh dafür bildete bislang die rechtlich abgesicherte Verwahrung von digitalen Assets, wie man sie von traditionellen Wertanlagen kennt. Die Vontobel Bank hat in der Schweiz nun eine Custody-Lösung geschaffen, die das Beste aus beiden Welten vereint. Der „Digital Asset Vault“ soll laut Vontobel die „bestehende Lücke zwischen den bisherigen [sic] und digitalen Vermögenswerten“ schließen. Das gab die Bank am 14. Januar in einer Pressemitteilung bekannt.

„Der Digital Asset Vault ist eine logische Weiterentwicklung, die unser Angebot im Bereich digitale Vermögenswerte ausbaut. Durch die Eingliederung der digitalen Vermögenswerte in unsere eigene Bankinfrastruktur sind wir zudem der erste Anbieter, der die hohen Anforderungen von Finanzintermediären und deren Regulatoren bereits erfüllen kann“,

brüstet sich Roger Studer von der Vontobel Bank.

Lies auch:  Das Musterportfolio Konservativ KW5: Verluste weniger als bei Bitcoin

Ferner wirbt die Vontobel Bank mit dem Vault als „Alternative zur bisherigen persönlichen Registrierung und Verwahrung bei Anbietern von digitalen Vermögenswerten. Das Halten von Private Keys entfällt“. Zudem sollen Aufträge über Kauf und Verkauf von Kryptowährungen über eine eigene Bank abgewickelt werden können.

Wer seine Kryptowährungen einfach nur bombensicher verwahren möchte, für den bietet die Konkurrenz „Swiss Crypto Vault“ die Möglichkeit, seine Ether, Bitcoin & Co. buchstäblich einbunkern zu lassen.

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Anzeige

Ähnliche Artikel

Krypto- und traditionelle Märkte KW7 – Performance von Bitcoin holt auf
Krypto- und traditionelle Märkte KW7 – Performance von Bitcoin holt auf
Märkte

Die Kopplung zwischen dem Bitcoin-Kurs und den klassischen Märkten ist weiterhin minimal.

Das Musterportfolio Konservativ KW7: Bis auf XRP kaum Verluste am Markt
Das Musterportfolio Konservativ KW7: Bis auf XRP kaum Verluste am Markt
Invest

Nach dem Kurssprung der letzten Woche ging es wieder seitwärts weiter.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Krypto- und traditionelle Märkte KW7 – Performance von Bitcoin holt auf
    Krypto- und traditionelle Märkte KW7 – Performance von Bitcoin holt auf
    Märkte

    Die Kopplung zwischen dem Bitcoin-Kurs und den klassischen Märkten ist weiterhin minimal.

    Das Musterportfolio Konservativ KW7: Bis auf XRP kaum Verluste am Markt
    Das Musterportfolio Konservativ KW7: Bis auf XRP kaum Verluste am Markt
    Invest

    Nach dem Kurssprung der letzten Woche ging es wieder seitwärts weiter.

    BTC-ECHO-Newsflash KW7: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    BTC-ECHO-Newsflash KW7: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    Kolumne

    Eine Woche im Zeichen der Adaption: Nasdaq indexiert die größten Kryptowährungen und JPMorgan Chase gibt eine eigene heraus.

    Blockchain – das Hype-Wort des Jahres 2018?
    Blockchain – das Hype-Wort des Jahres 2018?
    Blockchain

    Laut einer Umfrage der amerikanischen Medien- und Marketingplattform Mediapost ist „Blockchain“ das am meisten überbewertete Wort des Jahres 2018.

    Angesagt

    Die Idee der DAO – Von Missverständnissen und Potentialen
    Wissen

    Was ist eine DAO? Was hat die Decentralized Autonomous Organization mit Bitcoin und der Blockchain-Technologie zu tun?

    5 Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    Bitcoin

    Bitcoin-Tipps für Anfänger: Was man (nicht) machen sollte und was man (für den Anfang) wissen muss.

    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Altcoins

    Die niederländische Firma ElaadNL veröffentlichte einen Proof of Concept für ein autonomes intelligentes Stromnetz.

    Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“
    Ripple

    Das XRP Ledger aus dem FinTech-Hause Ripple erhielt am 13.

    ×
    Anzeige