Schwedens Pläne zum ersten bargeldlosen Land der Welt

Quelle: Swedish Flag von Fredrik Rubensson via flickr (CC)

Schwedens Pläne zum ersten bargeldlosen Land der Welt

Schweden schmiedet derzeit Pläne, das erste bargeldlose Land der Welt zu werden. Das europäische Land ist der Auffassung, dass Bargeld zunehmend in Vergessenheit gerät und es an der Zeit ist eine bargeldloses Zeitalter zu beginnen.

Die Pläne werden insbesondere von der IT Branche des Landes unterstützt, die das Land bereits häufig bei der Bekämpfung von kriminellen Organisationen unterstützt hat. Es scheint als haben die neuen mobilen P2P Zahlungen das Zahlungsverhalten der Menschen revolutioniert und grundsätzlich verändert. Neue Innovationen im Finanzsektor wie beispielsweise Bitcoin bieten dem Land neue Möglichkeiten und Schweden ist sich sicher, dass sie auch einen enormen Einfluss auf die nahe Zukunft des Landes haben werden.

Aus diesem Grund sieht das Land eine große Chance dafür, dass sich ein bargeldloses System schon in den nächsten Jahren durchsetzten könnte. Niklas Arvidsson, ein KTH Ökonom sagt die stetige Weiterentwicklung der P2P Technologien könnte den ganzen Prozess gar beschleunigen:

“Bargeld ist zwar weiterhin ein wichtiges Zahlungsmittel in vielen Ländern der Welt, aber das trifft nicht mehr auf Schweden zu. Der Gebrauch von Bargeld ist hierzulande sehr gering und nimmt stetig ab.”

In Schweden zahlen 60% der Menschen bereits mit Karte oder setzten auf andere mobile Zahlungsmethoden und ein Großteil der Banknoten liegt sicher verwahrt bei den Banken. Gerade die Nutzung von Mobiltelefonen im Zahlungssektor steigt rapide an. Nicht zuletzt auch durch die enge Zusammenarbeit mit den dänischen Banken, erörtert die schwedische Regierung hier neue Optionen.

Zuvor muss Schweden jedoch sicherstellen, dass alle Bürger des Landes bereit dazu sind, das bargeldlose Zahlungssystem anzunehmen. Die meisten Banken des Landes arbeiten bereits bargeldlos und das soll sich auf das ganze Land ausweiten. Die Regierung ist der Auffassung, dass kriminelle Institutionen die bisher aus nur eine Schattenwirtschaft betrieben haben sich kenntlich zeigen müssen, da das alte System irgendwann wertlos sein wird.

Die Transformation wird für die technisch nicht so affinen Bürger anfangs mühsam sein, aber das Land ist sich sicher, dass auch sie rasch das neue System adaptieren werden.

BTC-Echo
Englische Originalfassung via newsbtc
Image Source: Sweden Flag via Flickr von Fredrik Rubensson (Creative Common License)

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Ähnliche Artikel

Japan verlangt von Bitcoin-Börsen die Stärkung der internen Aufsicht
Japan verlangt von Bitcoin-Börsen die Stärkung der internen Aufsicht
Regierungen

Japans Finanzaufsicht will die Verwaltung von Cold Wallets bei Bitcoin-Börsen regulieren.

Blockchain, IoT, Künstliche Intelligenz und ihre Bedeutung für Digitale Zwillinge
Blockchain, IoT, Künstliche Intelligenz und ihre Bedeutung für Digitale Zwillinge
Regierungen

Das EU Blockchain Observatory and Forum hat eine Analyse zur Verflechtung von Zukunftstechnologien durchgeführt.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Identität 2.0.: US-Präsident Donald Trump, dein Facebook-Profil und der letzte Wahlkampf
    Identität 2.0.: US-Präsident Donald Trump, dein Facebook-Profil und der letzte Wahlkampf
    Kolumne

    Was hat US-Präsident Donald Trump mit deinem Profil zu tun?

    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Interview

    Das niederländische Krypto-Unternehmen Bitfury kennt man als Hersteller von Mining-Hardware.

    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Blockchain

    Das Berliner Start-up Lukso will die Technologie, die einst mit Bitcoin in unsere Aufmerksamkeit geriet, nutzen, um die Kreativ-Industrie zu revolutionieren.

    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Kolumne

    Wir begeben uns auf die Reise zur Persönlichkeit: Wer sind wir?

    Angesagt

    Bitcoin-Kurs bei 1.000.000 US-Dollar! Was wir von McAfees Prognose lernen können
    Krypto

    Steigt der Bitcoin-Kurs, steigen die Prognosen. McAfee hält kaum zurück: Bald wird die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung bei einem unglaublichen Kurs liegen.

    „Wir erwarten weitere STOs“ – Das Finoa-Team zum Blockchain-Ökosystem und zur Zukunft der Storage-Lösungen
    Interview

    Innerhalb des Krypto-Ökosystems werden Storage-Lösungen immer wichtiger. Viele Banken machten sich diese Nachfrage zu eigen und bieten Storage-Dienstleistungen an.

    Bitcoin-Börse Binance: BNB Coin Burn geht erfolgreich über die Bühne
    Altcoins

    Der Hype um Binance scheint derzeit kein Ende zu nehmen.

    Soviel Ostern steckt im Krypto-Markt: Diese faulen Krypto-Eier sollte man nicht in seinen Korb legen
    Kommentar

    Nach dem Anstieg am Krypto-Markt stellt sich die Frage, ob es Sinn macht, sich auf einzelne Kryptowährungen zu konzentrieren oder ob es klüger ist, möglichst viele Kryptowährungen in seinem Portfolio abzubilden.

    ×