Quartalsbericht 2024 MicroStrategy erhöht Bitcoin-Bestände auf 214.400 – trotz Nettoverlust

MicroStrategy bleibt weiter der unangefochtene Bitcoin Hodler. 25.250 Bitcoin kaufte das Unternehmen allein seit dem vergangenen Quartal.

Daniel Hoppmann
Teilen
Microstrategy

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Löwenanteil der Vermögenswerte von Microstrategy werden in Bitcoin gehalten
  • MicroStrategy hält weiter an ihrer Bitcoin-Strategie fest. Gestern Abend veröffentlichte das Unternehmen seine Zahlen für das erste Quartal.
  • Daraus geht hervor: Die Firma beweist weiterhin “Diamond Hands”. Insgesamt akkumulierte MicroStrategy 25.500 Bitcoin seit dem Ende des vergangenen Quartals.
  • Die Kosten dafür beliefen sich auf 1,65 Milliarden US-Dollar. Im Durchschnitt zahlte das US-Unternehmen 65.232 US-Dollar pro BTC.
  • Damit weiteten sich die Bitcoin-Bestände auf insgesamt 214.400 BTC aus, mit einem Gegenwert von aktuell 7,54 Milliarden US-Dollar, zu einem Durchschnittspreis von 35.180 US-Dollar pro BTC.
  • Unter den börsengelisteten Unternehmen bleibt MicroStrategy weiter Spitzenreiter und baut die eigene Position sogar noch weiter aus. Damit hält die US-Firma nun etwas mehr als 1 Prozent der Gesamtumlaufmenge Bitcoins.
  • Hinter dieser Strategie steckt Michael Saylor. Der Gründer und langjährige MicroStrategy-CEO gilt als großer Fürsprecher von Bitcoin. Schon früh investierte sein Unternehmen in die Kryptowährung. Die Strategie dahinter erklärte Saylor kürzlich hier: Michael Saylor erklärt sein Bitcoin “Endgame”
  • Operativ lief es allerdings weniger gut für MicroStrategy. In der aktuellen Bilanz wies das Unternehmen einen Nettoverlust von 53,1 Millionen US-Dollar bzw. 3,09 US-Dollar pro Aktie aus.
  • Dieser Rückgang erscheint allerdings wenig überraschend. Schließlich korrelierte die MSTR-Aktie in der Vergangenheit stark mit dem Bitcoin-Kurs. So profitierte das Wertpapier in den vergangenen Monaten enorm vom Bullrun Bitcoins und anderer Kryptowährungen.
  • Im Vergleich zum ersten Quartal 2023 wies die Aktie einen Gewinn von 31,79 US-Dollar pro Stück aus. Innerhalb eines Jahres stieg MSTR damit um fast 300 Prozent.
  • Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt das Wertpapier außerbörslich bei 1.261 US-Dollar.
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen