Zum Inhalt springen

Avanti, Avanti! Start-up Avanti will Krypto-Bank starten

Das Unternehmen Avanti, das die erste Bank für Kryptowährungen im US-Bundesstaat Wyoming eröffnen will, kommt seinem offiziellen Start immer näher.

Redaktion
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Bankfront

Beitragsbild: Shutterstock

Dank des vom Gesetzgeber des Bundesstaates Wyoming erlassenen Gesetzes über spezielle Depotstellen, wurde Avantis Antrag am 15. Juli vollständig akzeptiert und beschleunigt damit den Zeitplan bis zur Eröffnung. Dies geht aus einem Blog-Eintrag des Unternehmens hervor. Die künftige Krypto-Bank wird Avanti heißen und sich ausschließlich auf die Bereitstellung regulierter Dienstleistungen für digitale Vermögenswerte konzentrieren. Das Angebot umfasst Zahlungs-, Verwahrungs-, Wertpapier- und Rohstoffaktivitäten für institutionelle Kunden, die digitale Vermögenswerte nutzen.

Das Unternehmen von Caitlin Long, einer Wall-Street-Veteranin und Krypto-Befürworterin, wurde am 6. Januar gegründet und hat dort bereits eine Million Dollar an Startkapital aufgebracht. Am 3. Juni sammelte das Start-up dann weitere fünf Millionen von Investoren ein.

Long befürwortet selbstverständlich die Ankündigung der Bundesverwaltung der USA im Geschäftsbereich des Finanzministeriums (OCC), das Banken, wie Avanti, die Türen öffnet. Sie äußert sich dazu wie folgt:

Ich bin begeistert, dass das OCC [Office of the Comptroller of the Currency] gestern Wyoming gefolgt ist und den Banken erlaubt hat, digitale Vermögenswerte zu verwahren. Wyoming entwickelt an der Initiative zur Verwahrung digitaler Vermögenswerte seit zwei Jahren und verfügt bereits über ein umfassendes Rahmenwerk und einen Aufsichtsprozess, die es sonst nirgendwo gibt.

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter, bei denen du in wenigen Minuten Bitcoin kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.