Blockstream Mining Square investiert fünf Millionen US-Dollar in solarbetriebene Mining-Anlage

Square investiert fünf Millionen US-Dollar in eine Bitcoin Mining-Anlage von Blockstream. Das Unternehmen von Jack Dorsey entwickelt zudem eine Hardware-Wallet.

Christian Stede
Teilen
Smartphone mit Square-Logo

Beitragsbild: Shutterstock

Square, das Krypto-freundliche Unternehmen für mobile Zahlungen von Twitter CEO Jack Dorsey, macht sich weiter Gedanken um umweltschonendes Bitcoin Mining. Laut einer aktuellen Bekanntmachung wird Square fünf Millionen US-Dollar in eine solarbetriebene Anlage von Blockstream Mining investieren. 

Letztendlich hoffen wir zu demonstrieren, wie Bitcoin Mining in Verbindung mit erneuerbarer Energie dazu beitragen kann, die saubere Energiewende voranzutreiben,

so Chris Cook, Chief Information Officer bei Blockstream. Zusätzlich zu den regelmäßigen Berichten über den Projektstatus wird die neue Initiative auch ein sogenanntes öffentliches Performance-Dashboard anbieten. Mithilfe dieses frei zugänglichen Tools kann jedermann in Echtzeit wichtige Eckdaten der Mining-Anlage abrufen.

Square plant eine inklusive Hardware Wallet

Doch damit nicht genug. Square-Chef Dorsey zog unlängst noch ein weiteres Ass aus dem Ärmel, mit dem er die Akzeptanz von Bitcoin und anderen Kryptowährungen fördern möchte. Dorsey sprach von Plänen für eine Bitcoin-Hardware-Wallet, um finanzielle Inklusion für die Massen zu garantieren. 

Bitcoin ist für jedermann. Es ist uns wichtig, ein inklusives Produkt zu bauen, das eine Non-Custodial Wallet auf den globalen Markt bringt. Viel Respekt an alle, die uns so weit gebracht haben.

Dorsey fügte hinzu, dass die Integration der Wallet in die Cash App von Square geplant sei.

Du willst Avalanche (AVAX) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Avalanche (AVAX) kaufen kannst.
Avalanche kaufen