Zum Inhalt springen

"Milliarden Rubel an entgangenen Haushaltseinnahmen" Russland plant nationale Krypto-Börse

Russland plant den Aufbau einer nationalen Krypto-Börse. Die Staatsduma hat laut Medienberichten bereits mit der Ausarbeitung begonnen.

Moritz Draht
 | 
Teilen
Krypto in Russland

Beitragsbild: Shutterstock

| Gebäude der Staatsduma in Moskau, Russland.
  • Laut Medienberichten plant Russland den Aufbau einer nationalen Krypto-Börse.
  • Die Staatsduma habe bereits “mit der Ausarbeitung einer Verordnung für eine russische Krypto-Börse begonnen”, heißt es. Eingebunden werden soll auch die Zentralbank Russlands.
  • Die dafür notwendigen Änderungen im Gesetz “Über digitale Finanzanlagen” seien bereits Mitte November von den Abgeordneten diskutiert worden.
  • Bei dem Treffen waren zunächst “keine Vertreter des Finanzministeriums oder der Zentralbank, den Regulierungsbehörden für die Branche, anwesend”.
  • Umsetzungspläne würden nun zunächst ausgearbeitet und “dann der Regierung und der Bank von Russland zur Diskussion” vorgelegt.
  • “Es ist sinnlos zu sagen, dass Kryptowährungen nicht existieren, aber das Problem ist, dass sie in großen Mengen außerhalb der staatlichen Regulierung zirkulieren”, wird Sergej Altuchow, Mitglied des Ausschusses für Wirtschaftspolitik, zitiert. “Das sind Milliarden Rubel an entgangenen Haushaltseinnahmen in Form von Steuern”.
  • Altuchow zufolge sei es notwendig, “Bedingungen für die Legalisierung von Kryptowährungen zu schaffen”.
Du willst wissen, wo du am besten Bitcoin und andere Kryptos kaufen kannst?
Mit unserem Krypto-Börsen- und Broker-Vergleich helfen wir dir, den für dich besten Anbieter zu finden.
Zum Krypto-Börsen- und Broker-Vergleich
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.