Token fällt um 10 Prozent Hacker stehlen 200 Millionen US-Dollar aus Mixin-Netzwerk

Die Angreifer zielten auf den Cloud-Provider und machten sich mit einer fetten Beute davon.

Giacomo Maihofer
Teilen
Mixin

Beitragsbild: Shutterstock

| Das Protokoll verspricht schnelle Transaktionen ohne Gebühren
  • Mixin wurde gehackt. Das gab das DeFi-Netzwerk heute auf Twitter bekannt. Der Angriff geschah schon am 23. September 2023.
  • Das Ziel der Hacker: Die Datenbank des Cloud-Providers. Beute: rund 200 Millionen US-Dollar.
  • Der dazugehörige Token fiel nach Bekanntgabe des Hacks um 10 Prozent.
  • Investoren zogen außerdem 30 Millionen US-Dollar aus dem Netzwerk. Laut DeFiLama beträgt der TVL jetzt noch 352 Millionen US-Dollar.
  • Mixin ist ein Netzwerk auf Ethereum. Es wurde 2017 gegründet.
  • Nach eigenen Angaben verarbeitet es Transaktionen in unter einer Sekunde und ohne Gebühren. Es beinhaltet eine Wallet und verschiedene Applikationen, u.a. für DeFi.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich