Zum Inhalt springen

Krypto-Zinsen einfach im Browser-Wallet MetaMask integriert Ethereum Staking Funktion

Ab sofort können Nutzer direkt in der beliebten Browser-Wallet MetaMask ihr Ethereum über Lido oder Rocket Pool staken.

Johannes Macswayed
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Ethereum Staking ist ab sofort direkt in MetaMask möglich.
  • Nutzer, die Ethereum staken und Zinsen verdienen möchten, können dies fortan direkt in der beliebten Browser-Wallet MetaMask tun. Das gab die Anwendung in ihrem Blog bekannt.
  • Über die Portfolio-Funktion MetaMasks lässt sich so ETH bei entsprechenden Anbietern anlegen. Besonders Einsteigern dürfte die erleichterte Staking-Handhabung gefallen.
  • MetaMask greift für die Funktion auf die beliebten Staking-Anbieter Lido Finance und Rocket Pool zurück, bei denen es derzeit 5,7 bzw. 4,2 Prozent Rendite gibt.
  • Die Funktion befindet sich derzeit noch in der Beta-Testphase. Nutzern wird daher geraten, sich zunächst mit den möglichen Risiken auseinanderzusetzen.
  • Jüngst warnte MetaMask Wallet-Besitzer außerdem vor vermehrten Betrugsversuchen durch sogenanntes “Address Poisoning“.
  • Dabei spekulieren Betrüger auf die Leichtfertigkeit ihrer Opfer, indem sie Wallet-Adressen erstellen, die anderen Adressen aus der Transaktionshistorie der Benutzer ähneln.
Du möchtest die besten Wallets vergleichen?
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO Vergleichsportal die besten Wallets, mit denen du deine Krypto-Werte sicher aufbewahren kannst.
Zum Wallet-Vergleich
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #68 Februar 2023
Jahresabo
Ausgabe #67 Januar 2023
Ausgabe #66 Dezember 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Top- & Flop-Coins, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.