RWA-Tokenisierung Krypto-Pionier will Immobilien im Wert von über 1,5 Milliarden Euro tokenisieren

Tokenisierung gilt als Krypto-Megatrend. Nun will ein Schweizer Unternehmen den Immobiliensektor umkrempeln. Was dahinter steckt.

Tobias Zander
Teilen
Zug

Beitragsbild: Shutterstock

| Tokenisierungs-Vorreiter BrickMark sitzt im Schweizer Krypto-Valley Zug
  • Der in der Schweiz ansässige Krypto-Pionier BrickMark will in den kommenden Monaten Immobilien im Wert von über 1,5 Milliarden Euro auf seiner Plattform tokenisieren. Das verkündete das Unternehmen in einer Pressemitteilung.
  • Dabei stammen etwa 400 Millionen Euro aus dem Netzwerk der RWA-Plattform Dynasty Global. Im Rahmen einer neuen Kooperation wird BrickMark außerdem den von Dynasty ausgegebenen D¥N-Token in seine Plattform integrieren.
  • RWA-Tokenisierung gilt als einer der wichtigsten Bereiche im Krypto-Sektor. Was hinter dem Megatrend steckt und wie ihr profitieren könnt, erfahrt ihr in diesem BTC-ECHO-Artikel.
  • Auch erwirbt Dynasty eine strategische Beteiligung an BrickMark. Die Investition in Höhe von etwa zehn Millionen Euro wird hauptsächlich mit Dynastys Krypto-Token und Bargeld beglichen.
  • “Dank D¥N sind wir nun in der Lage, eine einheitliche und kostengünstige Lösung für eine Vielzahl von Immobilientransaktionen weltweit auf Basis einer universellen und anerkannten Kryptowährung anzubieten”, erklärt BrickMark-CEO Stephan Rind.
  • Von jetzt an können über die BrickMark-Plattform tokenisierte Immobilien mit D¥N-Krypto-Token einfach gehandelt werden. Durch die Kooperation dürfte BrickMarks Reichweite auf dem amerikanischen Kontinent deutlich erhöht werden.
  • Bereits 2020 machte BrickMark Schlagzeilen mit dem Kauf einer Top-Immobilie in der Zürcher Bahnhofstraße. Wie BTC-ECHO berichtete, wurde die Zahlung größtenteils mittels eines eigenen Krypto-Tokens abgewickelt.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich