Zum Inhalt springen

In Österreich MediaMarkt stellt Bitcoin-Automaten auf

Ein kleiner Schritt für Österreich, ein großer für die Adoption: Zwölf Filialen bekommen eigene BTC-Automaten. Das Interesse sei “sehr groß”.

Giacomo Maihofer
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Media Markt

Quelle: Shutterstock

  • Zwölf Filialen von MediaMarkt in Österreich bekommen eigene Bitcoin-Automaten. Über sie wird man vor Ort Kryptowährungen kaufen können.
  • Die Initiative entstand in Kooperation mit Kurant, dem europäischen Marktführer für den Vertrieb solcher Automaten. Er ist in Österreich ansässig.
  • Der erste Bitcoin-Automat in Österreich wurde in einem MediaMarkt bereits 2019 installiert, und zwar in der Hauptstadt Wien. Das Interesse soll “sehr groß” gewesen sein, erklärt Kurant in einer Pressemitteilung.
  • “Für den Einzelhandel ergeben sich hier interessante Chancen, einerseits neue Kundschaft anzuziehen und andererseits finanziell am stationären Verkauf von Kryptowährungen zu partizipieren”, schreibt Kurant-Geschäftsführer Stefan Grill.
  • Kurant hat über 200 Bitcoin-Automaten in ganz Europa installiert, darunter Deutschland, Spanien und Griechenland.
  • Weltweit existieren 34.000 Bitcoin-Automaten (Stand Dezember 2021), 30.000 davon stehen in den Vereinigten Staaten.
  • Du willst dein Bitcoin bequem von zu Hause kaufen? In unserem Ratgeber erfährst du, wie du Kryptowährungen über die Börse eToro bekommst.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.*
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.