Zum Inhalt springen

Costa del Bitcoin Kongressabgeordnete wirbt für Bitcoin Mining in Spanien

Bitcoinschürfen in Spanien? Eine liberale Kongressabgeordnete wirbt für eine nationale Mining-Strategie.

David Scheider
Teilen
Bitcoin Mining

Beitragsbild: picture alliance / NurPhoto | Seung-il Ryu

  • Die liberale Kongressabgeordnete María Muñoz wirbt für eine nationale Strategie für den Aufbau von Krypto-Mining in Spanien.
  • Auslöser für ein entsprechendes Positionspapier, welches sie auf Twitter gepostet hat, sind die Wirren in Kasachstan. Dort brach die Mining-Infrastruktur aufgrund des Internet-Ausfalls in sich zusammen.
  • “Wir schlagen vor, dass sich Spanien als sicheres Ziel für Investitionen in Kryptowährungen positioniert, um einen flexiblen, effizienten und sicheren Sektor zu entwickeln”, schreibt sie auf Twitter.
  • Ziel sei es, “das Wachstumspotenzial der Krypto-Industrie zu erschließen und einen sicheren Rechtsrahmen für Krypto-Aktiva zu schaffen.”
Bitcoin- & Krypto-Sparplan einrichten
Investiere regelmäßig in Bitcoin und profitiere langfristig vom Cost-Average-Effekt. Wir zeigen dir, wie das geht.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #68 Februar 2023
Jahresabo
Ausgabe #67 Januar 2023
Ausgabe #66 Dezember 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.