Zum Inhalt springen

Bitcoin Futures  Hedgefonds wirbeln Futures-Markt auf

Das Bitcoin-Ökosystem gewinnt zunehmend unter Großinvestoren an Attraktivität.

Redaktion
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
bitcoin-münze steht vor liegenden bitcoin-münzen vor einer chart

Beitragsbild: Shutterstock

Die Bitcoin Futures der CME Group erreichten letzte Woche mit 66 Händlern eine neue Rekordzahl großer Open Interest-Inhaber. Laut eines aktuellen COT-Berichts (Commitments of Traders) der CFTC (Commodity Futures Trading Commission), ist das open Interest, also die Anzahl der offenen Terminkontrakte. von Hedgefonds, die Bitcoin Futures handeln, demnach stark angestiegen.

Dem Bericht nach hat die Gesamtzahl der großen Open Interest-Inhaber, also Händler mit FuturesPositionen von mehr als 25 Bitcoin (gegenwärtig rund 220.000 US-Dollar), mit 66 Händlern ein neues Allzeithoch erreicht.

Entnommen von Skew.

Insgesamt hat sich in den letzten Monaten ein deutlicher Zuwachs gehandelter Bitcoin Futures an der weltweit größten Terminbörse Chicago Mercantile Exchange (CME) abgezeichnet. Bereits im ersten Quartal 2020 haben 567 neuen Konten mit BitcoinFutures an der CME gehandelt. Dies sind mehr als doppelt so viele neue Konten wie noch im abschließenden Quartal 2019. In der Zwischenzeit ist das open Interest bis zum Wochenende schließlich auf rund 370 Millionen US-Dollar gestiegen.

Du möchtest Solana (SOL) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.