Zum Inhalt springen

Hal Finney Happy Birthday, Satoshi Nakamoto?

Satoshi Nakamotos Identität ist ein Rätsel. Doch die Rolle des Entwicklers Hal Finney wird immer wieder diskutiert, heute wäre er 66 Jahre alt geworden.

Jonas Oppermann
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Satoshi Nakamoto Geburtstag

Beitragsbild: Shutterstock

  • Wer hinter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto steckt, ist bis heute eines der größten Rätsel im Krypto-Space.
  • Bei der Debatte um die Frage tauchen oft neue, abenteuerliche Theorien auf. Doch ein Name wird immer wieder genannt: Hal Finney.
  • Denn Finney war maßgeblich an der Entwicklung des Peer-to-Peer Electronic Cash Systems beteiligt und erhielt damals die erste Transaktion von 10 BTC.
  • Ein Teil der Krypto-Community geht davon aus, dass diese Transaktion nur ein Test war – und Finney selbst Satoshia Nakamoto.
  • Mit dem Einbezug einer realen Person könnte der Bitcoin-Erfinder die Glaubwürdigkeit seiner Software verifiziert haben. Denn Finney war ein angesehener Softwareentwickler der PGP Corporation.
  • Doch leider verstarb Finney 2014 und nahm das Geheimnis mit ins Grab, heute wäre der 66. Geburtstag des Entwicklers gewesen, denn er ist am 4. Mai 1956 geboren.
  • Ein vermeintlicher Widerspruch, weil das Geburtsdatum von Satoshi Nakamoto nicht mit diesem Datum übereinstimmt. Denn auf der Website P2P Foundation gibt es ein Profil, hinter welchem angeblich der echte Satoshi stecken soll.
  • Laut diesem Profil sei Satoshi Nakamoto am 5. April 1975 geboren. Doch die Angabe könnte eher ein Hinweis auf ein historisches Ereignis sein, denn am 5. April 1933 mussten alle Amerikaner ihr Gold bei der US-Zentralbank abgeben. 1975 war der private Goldbesitz in den USA dann wieder erlaubt. Ein passendes Geburtsdatum für den Erfinder des virtuellen Goldes.
Du möchtest die besten Wallets vergleichen?
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO Vergleichsportal die besten Wallets, mit denen du deine Krypto-Werte sicher aufbewahren kannst.
Zum Wallet-Vergleich
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.