66.000 BTC in einer Stunde Große Bitcoin-Bewegungen von Börsen

Der schlagartige Abfluss von mehreren Zehntausend BTC korreliert mit massiven Bitcoin-Bewegungen der stillgelegten Krypto-Börse Mt.Gox.

Johannes Macswayed
Teilen
Bitcoin BTC

Beitragsbild: Shutterstock

| Alle 34 weltweiten Bitcoin-ETFs halten inzwischen mehr als eine Million BTC
  • Wie On-Chain-Daten zeigen, sind innerhalb der letzten Stunden mehr als 66.000 BTC von Krypto-Börsen geflossen. Der Gegenwert beläuft sich auf etwa 4,5 Milliarden US-Dollar.
  • Die Transaktionen umfassen Daten von diversen Krypto-Börsen, darunter Binance und Coinbase. Die Summe der bewegten Coins ist deutlich höher als der Tagesdurchschnitt vergangener Wochen.
  • Seit etwa 2020 sinken die Bitcoin-Bestände der meisten Krypto-Börsen kontinuierlich.
  • Abflüsse von diesen deuten auf Käufe von Nutzern, welche ihre Coins im Anschluss zur längerfristigen Verwahrung auf die eigene Wallet transferieren. Da solche Transaktionen die effektive Umlaufmenge Bitcoins verringern, gelten sie in der Regel als bullisches Signal.
  • Die Bewegungen korrelieren zudem mit einem leichten Kursrücksetzer Bitcoins in den letzten 24 Stunden. Dieser hängt womöglich mit Meldungen um massive BTC-Transaktionen im Zusammenhang mit der stillgelegten Krypto-Börse Mt.Gox zusammen.
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen