Zum Inhalt springen

Gamestop NFT-Marktplatz geht offiziell an den Start

Eine Beta-Version ist seit Juli live. Nun lanciert der Videospielhändler Gamestop seinen NFT-Marktplatz offiziell. Kommt der Launch zur Unzeit?

David Scheider
 | 
Teilen
Gamestop

Beitragsbild: Shutterstock

| Macht Gamestop das Rennen ums Web3-Gaming?
  • Der Gamestop-NFT-Marktplatz ist live. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor, die das Unternehmen am gestrigen Montag, 31. Oktober, veröffentlicht hat.
  • Demnach lancierte das Unternehmen seinen Marketplace für Non-fungible Tokens auf der mit 2,5 Milliarden USD bewerteten Ethereum-Layer-2-Lösung Immutable X.
  • Dabei handelt es sich um eine Eth-Skalierungslösung, die eigenen Angaben zufolge 9.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten könne und somit für den Gamingbereich geeignet sei.
  • Aus Deutschland ist die Website des NFT-Marktplatzes indes nach wie vor nicht erreichbar. Wann man auch hierzulande auf die Gamestop-NFTs zugreifen kann, ist unklar. Eine entsprechende Presseanfrage blieb bis Redaktionsschluss unbeantwortet.
  • Der Launch kommt allerdings zur Unzeit. Schließlich ist der NFT-Sektor in noch tieferem Winterschlaf, als der Gesamtmarkt. Mit rund 20 Millionen US-Dollar pro Tag setzen Investor:innen nur noch einen Bruchteil des Volumens vom NFT-Hype Anfang des Jahres um.
NFT-Handelsvolumen. Quelle: The Block.
Bitcoin- & Krypto-Sparplan einrichten
Investiere regelmäßig in Bitcoin und profitiere langfristig vom Cost-Average-Effekt. Wir zeigen dir, wie das geht.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.