Zum Inhalt springen

Krypto-Zahlungen FTX launcht Krypto-Kreditkarte

Die Krypto-Handelsplattform möchte es ihren Kunden nun ermöglichen, mit einer FTX-Krypto-Karte an teilnehmenden Verkaufsstellen zu bezahlen.

Marlen Kremer
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
FTX Logo

Beitragsbild: Shutterstock

  • Mit einem Tweet verkündete Sam Bankman-Fried, Gründer und CEO der Krypto-Derivate-Plattform FTX, eine Krypto-Karte herauszubringen.
  • Während die Landing-Page noch nicht viele Informationen parat hat, verspricht das Unternehmen jedoch, dass es keine Verwaltungs- oder Bearbeitungsgebühren beim Einsatz der Karte erheben würde.
  • Beim Bezahlen werden Kryptowährungen, die auf dem jeweiligen FTX-Konto liegen, automatisch umgetauscht, heißt es.
  • Für die Krypto-Karte arbeitet die Plattform mit Visa zusammen. Damit schreitet das Unternehmen weiterhin als Zahlungsdienstleister an der Schnittstelle zwischen Krypto und dem klassischen Finanzgeschäft voran.
Vermehre deine Kryptowährungen mit Staking
Nutzer von Binance können ganz einfach von ihrem Kryptobestand profitieren. Mit dem eigenen Staking-Service können Nutzer auf einfache, sichere und problemlose Weise ihren Bestand an Kryptowerten vergrößern. Wir haben Binance unter die Lupe genommen.
Zum Binance Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.