Zum Inhalt springen

Geleakte Dokumente Krypto-Börse FTX steigerte Umsatz um 1.000 Prozent

Geleakte Dokumente sollen Aufschluss über die finanzielle Situation von FTX geben. Sam Bankman-Frieds Krypto-Börse verzeichnete demnach ein steiles Wachstum.

Marlen Kremer
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
FTX Logo

Beitragsbild: Shutterstock

| Die Krypto-Börse FTX kann trotz Bärenmarkt ein starkes Umsatzwachstum verzeichnen.
  • Dem US-Nachrichtenmedium CNBC zufolge konnte FTX im ersten Quartal 2022 270 Millionen US-Dollar einnehmen. Dabei beruft sich CNBC auf geleakte Dokumente der Krypto-Börse.
  • Demnach sollen die Umsätze der Exchange von 89 Millionen US-Dollar auf über eine Milliarde US-Dollar letztes Jahr gestiegen sein. Dies entspricht einem Wachstum von über 1.000 Prozent.
  • Die Krypto-Börse wurde erst vor drei Jahren von Ex-Wall-Street-Trader Sam Bankman-Fried gegründet. Wie der Kopf hinter der polarisierenden Exchange tickt, lest ihr hier.
  • Auf Twitter bestätigte der 30-Jährige die Finanzdaten von FTX.
  • Insbesondere während der aktuell schwierigen Situation am Krypto-Markt machte FTX Schlagzeilen mit diversen Übernahmeangeboten. So plante die Krypto-Börse die Übernahme von BlockFi und meldete Interesse an Bithumb an.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.