Zum Inhalt springen

Marktkonsolidierung geht weiter Die Kryptobörse FTX denkt über eine Übernahme von Bithumb nach

FTX plant die nächste Übernahme im Kryptospace. Firmengründer Sam Bankman Fried überlegt nach einem Einstieg bei Blockfi nun auch die Krypto-Exchange Bithumb zu kaufen.

Stefan Lübeck
Teilen
Bthumb schließt sich MyID Alliance an

Beitragsbild: Shutterstock

| Sam Bankman Frieds FTX zeigt Interesse am südkoreanischen Konkurrenten Bithumb.
  • News über eine potenzielle Übernahme der südkoreanischen Krypto-Exchange Bithumb durch den US-Konkurrenten FTX von Sam Bankman Fried machen aktuell die Runde.
  • Laut Bloomberg denkt FTX über einen Kauf des asiatischen Börsen-Dinos nach.
  • Die Gespräche laufen Berichten zufolge bereits seit „mehreren Monaten“.
  • Bithumb zählt mit seinen acht Millionen Kunden zu einer der größten Kryptobörsen im südasiatischen Raum.
  • Sollte es zu einer Übernahme durch FTX kommen, wäre dieses die zweite Akquisition innerhalb weniger Wochen.
  • Bereits zu Monatsbeginn gab FTX einen Einstieg beim Lending-Anbieter Blockfi bekannt, welcher in Folge des Zusammenbruchs vom Terra-Ökosystem in finanzielle Schieflage geraten war.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Binance gehört zu den größten weltweit aktiven Krypto-Börsen und bietet seinen Nutzern eine Vielzahl von Coins an – oftmals auch die, die die Konkurrenz vermissen lässt.
Zu Binance
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #68 Februar 2023
Jahresabo
Ausgabe #67 Januar 2023
Ausgabe #66 Dezember 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Top- & Flop-Coins, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.