Zum Inhalt springen

Kampf gegen Inflation Fed hebt Leitzins um 0,75 Prozent an

Die Fed geht weiter gegen die hohe Inflation in den USA vor und erhöht dafür den Leitzins um 0,75 Prozent.

Stefan Lübeck
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Jerome Powell

Beitragsbild: Picture Alliance

| Fed-Chef Jerome Powell versucht, die Inflation mit weiteren Zinsanhebungen zu bekämpfen.
  • Die Fed hebt erneut den Leitzins an. Das gab die US-Notenbank vor wenigen Minuten in einer Presseerklärung bekannt. Im Anschluss stellt sich Notenbankchef Jerome Powell den Fragen der Journalisten.
  • Insgesamt erhöht die Zentralbank den Zinssatz um 0,75 Prozentpunkte auf nun 3,25 Prozent. Experten rechneten im Vorfeld bereits mit einer Anhebung um 0,75 Basispunkte.
  • Mit der Maßnahme will der US-Währungshüter die Inflation in den USA weiter drosseln. Im August fiel die Teuerungsrate zwar, allerdings weniger stark als ursprünglich erwartet.
  • In einer Erstreaktion fällt die Krypto-Leitwährung Bitcoin um 5,6 Prozent.
  • Bereits bei einem Treffen in Jackson Hole erteilte Powell einer Lockerung der Geldpolitik zuletzt erneut eine Abfuhr.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf eToro, der weltweit führenden Social-Trading-Plattform.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.