Zum Inhalt springen

Februar.co Krypto-Start-up sichert sich Millioneninvestment

Februar.co, ein neues Krypto-Fintech von Marcel Katenhusen und Felix Harms, kann sich über reges Investoren-Interesse freuen.

Paol Hergert
 | 
Teilen
Februar-Gründer Felix Harms und Marcel Katenhusen

Beitragsbild: Februar.co

| Die Februar-Gründer Felix Harms (links) und Marcel Katenhusen.
  • Gemeinsam mit dem Lemon-Markets-Gründer Marcel Katenhusen hat Felix Harms ein neues Krypto-Start-up gegründet: Februar.co.
  • In einer von Embedded Capital geführten Pre-Seed-Runde konnte sich das Krypto-Fintech Investitionen in Höhe von 1,5 Millionen Euro sichern, wie BTC-ECHO vorab erfuhr.
  • Unter den Investoren befinden sich neben J12 Ventures, Possible Ventures und dem w3.fund auch Angel-Investoren wie der Unstoppable-Finance-Mitgründer Peter Großkopf und Robin Matzke, der Head of Legal bei FTX Europa.
  • Laut Pressemitteilung soll das eingesammelte Kapital genutzt werden, um eine Zahlungsinfrastruktur für Web3-Projekte aufzubauen. Diese Infrastruktur soll der Web3-Community ein “nahtloses Zahlungserlebnis zwischen Fiat-Geld und Krypto-Token” ermöglichen.
  • “Die derzeitigen User Journeys im Web3 sind alles andere als reibungslos: Sie erfordern mehrere Schritte in verschiedenen Schnittstellen auf verschiedenen Plattformen. Mit Februar.co wollen wir das ändern”, so Harms.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.