Zum Inhalt springen

Exponentielle Knappheit 19-millionster Bitcoin geschürft

Von 21 Millionen möglichen Bitcoin sind seit heute bereits 19 Millionen in Umlauf – und die Nachfrage steigt.

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Satoshi Nakamoto

Quelle: Shutterstock

  • Seit heute sind 19 Millionen Bitcoin (BTC) in Umlauf.
  • Damit sind in den ersten 13 Jahren von Bitcoins Bestehens bereits 90,48 Prozent aller jemals existierenden Coins geschürft worden.
  • Coin Nr. 20 Millionen wird voraussichtlich erst 2026 gefunden werden – also in vier Jahren.
  • Danach wird das Angebotswachstum abermals verknappt. Für die nächste Million Coins braucht das Bitcoin-Netzwerk weitere 114 Jahre, bis 2140 schlussendlich der letzte Bitcoin emittiert wird.
Bitcoin-Inflationsrate. Quelle: Bitcoinblockhalf.
  • Möglich macht das Bitcoins abnehmendes Angebotswachstum. Alle vier Jahre halbiert sich die Inflationsrate. Ab Mai 2024 werden dann pro Block (je 10 Minuten) nur noch 3,125 BTC geschürft.
  • Wenn ihr daran interessiert seid, einen Anteil des ersten absolut knappen Gutes in der Menschheitsgeschichte zu besitzen, schaut doch mal bei eToro vorbei.
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter, bei denen du in wenigen Minuten Bitcoin kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.