Coingecko-Auswertung Ethereum, Solana, Bitcoin? Das sind die schnellsten Blockchains

Welche Blockchain wickelt die meisten Transaktionen ab? Ein Vergleich der Top-30 zeigt: Gegen die Jungspunde sehen manche ziemlich alt aus.

Moritz Draht
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Kein entscheidendes, aber ein wichtiges Kriterium: der TPS-Wert einer Blockchain
  • Viele Blockchains rühmen sich mit einer hohen Skalierbarkeit. Doch welche schafft die meisten Transaktionen? Coingecko hat das in einem Bericht ausgewertet.
  • Im Wettbewerb standen die 30 größten Blockchains. Gemessen wurden die letzten zwölf Monate.
  • Dabei gibt es einen eindeutigen Sieger: Solana. Der Tagesdurchschnitt lag demnach bei 1.053 Transaktionen pro Sekunde (TPS). Den Höchststand erreichte die Blockchain am 6. April “inmitten der Memecoin-Manie” mit einem Wert von 1.504 TPS.
  • “Solana hat bewiesen, dass sie die schnellste unter den großen Blockchains ist”, heißt es in dem Bericht.
  • Dennoch habe die Blockchain “nur 1,6 Prozent ihrer theoretischen Höchstgeschwindigkeit von 65.000 TPS erreicht”. Da es zugleich zu einer Überlastung des Netzwerks kam, bleibe Coingecko zufolge “abzuwarten, wie schnell Solana nach den anstehenden Upgrades höhere Werte erzielen kann”.
  • Die zweitschnellste Blockchain ist Sui, die im Durchschnitt auf 854 TPS kommt.
  • Platz drei geht an die Binance Smart Chain mit einem Wert von 378 Transaktionen pro Sekunde.
  • Die populärsten Blockchains sind vergleichsweise weit abgeschlagen. Ethererum belegt mit 22 TPS Platz 17, Bitcoin mit 10 TPS Platz 20.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich