Zum Inhalt springen

Wann kommt das Twitter-Aus? Elon Musk kündigt Rücktritt an

Nachdem eine öffentliche Umfrage zu seinen Ungunsten ausgegangen war, kündigte Elon Musk nun seinen Rücktritt als Twitter-Chef an.

Paol Hergert
Teilen
Elon Musk vor Twitter-Logo

Beitragsbild: Picture Alliance

| Hat Elon Musk 44 Milliarden US-Dollar in den Sand gesetzt?
  • Anfang der Woche befragte Tesla- und Twitter-Chef Elon Musk die Nutzer:innen des Netzwerks, ob er von seinem Posten als Twitter-CEO zurücktreten solle – an das Ergebnis würde er sich halten.
  • Die Umfrage fiel gegen Musk aus – die Mehrheit forderte seinen Rücktritt.
  • Nachdem er am gestrigen 20. Dezember dann zurückzurudern drohte, scheint er nun Ernst zu machen. Er schrieb: “Ich werde als CEO zurücktreten, sobald ich jemanden finde, der dumm genug ist, den Job zu übernehmen! Danach werde ich nur noch die Software- und Server-Teams leiten.”
  • Zuvor hatte ein Twitter-Nutzer die steile These in den Raum geworfen, dass eigentlich nur zahlende Nutzer:innen (also diejenigen, die monatlich 8 US-Dollar für ihr blaues Häkchen ausgeben), abstimmungsberechtigt sein sollten – schließlich hätten nur sie etwas zu verlieren.
  • Musk lenkte direkt ein: “Guter Punkt. Twitter wird diese Änderung vornehmen.”
  • Ob Elon Musk seinen Posten als Chef nun räumen möchte, weil ihm die Twitter-Gemeinschaft den Job nicht zutraut, oder weil sein Führungsstil Fragen auch bezüglich der Leitung seiner anderen Unternehmen aufwarf, bleibt vorerst unklar.
  • Fest steht, dass Tesla seit seiner Twitter-Übernahme rund 20 Prozent seines Aktienkurses eingebüßt hat und Großaktionäre seinen Rücktritt auch vom Chefposten des E-Autobauers fordern.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf Plus500, der führenden Plattform für den Handel mit CFDs (77 Prozent der Kleinanlegerkonten verlieren Geld bei dem Anbieter).
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #68 Februar 2023
Jahresabo
Ausgabe #67 Januar 2023
Ausgabe #66 Dezember 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Top- & Flop-Coins, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.