Präsident Nayib Bukele in Partystimmung Die Bitcoin-Wette El Salvadors scheint aufzugehen

El Salvador war das weltweit erste Land, das Bitcoin offiziell einführte. Die Strategie des Präsidenten Nayib Bukele scheint aufzugehen.

Paol Hergert
Teilen
El Salvadors Präsident Nayib Bukele

Beitragsbild: Picture Alliance

| Nayib Bukele hält an seiner Bitcoin-Strategie fest – aktuell lohnt es sich
  • Am 7. September 2021 führte El Salvador unter der Präsidentschaft des umstrittenen Nayib Bukele Bitcoin als offizielle Landeswährung ein und begann damit, die Staatskassen des zentralamerikanischen Landes mit dem digitalen Gold zu füllen.
  • Bis zum Allzeithoch, das die Krypto-Leitwährung kurze Zeit darauf erreichte, schien die Investment-Strategie aufzugehen. Dann folgte aufs Allzeithoch eine nicht enden wollende Durststrecke, die Bukele und seine Bitcoin-Wette recht unbeliebt machten.
  • Wiedergewählt wurde er dennoch trotz seiner Bitcoin-Wette. Doch angesichts der aktuellen Krypto-Rallye geht selbst die auf. So schreibt Bukele selbst auf X, dass er – wenn er denn verkaufen würde – aktuell einen Gewinn von 40 Prozent auf die Bitcoin-Investitionen seines Landes verzeichnet.
  • Umgerechnet 60 Millionen US-Dollar sind die Bitcoin-Investitionen El Salvadors dank des aktuellen Bitcoin-Kurses wert. Der befindet sich zum Zeitpunkt des Schreibens bei 62.722 US-Dollar, hat in den vergangenen 24 Stunden in der Spitze 63.636 US-Dollar erreicht und in vielen Ländern weltweit damit sein Allzeithoch durchbrochen.
  • Bitcoin-Kritiker Peter Schiff lässt das nicht unkommentiert, schreibt darunter: “Sprich über diese Profite, nachdem du sie verkauft und realisiert hast.” Das wiederum lässt der salvadorianische Präsident nicht auf sich sitzen und kontert: “Heul doch” – nebst Kuss-Emoji.
  • David Scheider war für BTC-ECHO in El Salvador und hat sich vor Ort ein Bild von dem ersten Land der Welt gemacht, dass Bitcoin offiziell einführte. Ein Jahr später haben wir uns noch einmal umgehört, wie es um die Adoption steht.
  • Was charttechnisch geschehen muss, damit die Krypto-Leitwährung ihr Allzeithoch auch gemessen in US-Dollar und Euro durchbricht, erläutert BTC-ECHO Marktexperte Stefan Lübeck in seiner aktuellen Bitcoin Kursanalyse: Bitcoin (BTC): Nächste Station Allzeithoch?
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen