Zum Inhalt springen

Non Fungible Token DeFi Money Market (DMM) ermöglicht Renditen mit NFTs

Vor wenigen Tagen hat DeFi Money Market (DMM), eine neue Art von Non Fungible Token (NFTs) auf den Markt gebracht. Die NFTs geben den Inhabern landesbezogene Franchise-Rechte auf reale Vermögenswerte innerhalb des DMM-Ökosystems – was bedeutet das im Detail?

Leon Waidmann
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Hand steckt Münze in Sparschwein

Beitragsbild: Shutterstock

Am 03. Dezember 2020 führte DeFi Money Market laut einer Pressemitteilung, die BTC-ECHO vorliegt, eine neue Art von NFT in den USA, Peru, Südkorea, Nigeria und Frankreich ein. Innerhalb von fünf Minuten sind alle NFTs bereits ausverkauft gewesen. In Zukunft sollen aber noch weitere NFTs, die Beteiligungen an realen Vermögenswerten darstellen, in anderen Ländern erhältlich sein.

DeFi Money Market ist ein neues digitales Währungssystem, das es jedermann möglich macht, Rendite auf seine digitalen Vermögenswerte zu erzielen. Dadurch sollen Nutzer von DMM im Jahr eine stabile Rendite von bis zu 6,25 Prozent auf ihre eingezahlten Gelder erhalten können. Derzeit kann man mit ETH, DAI, USDT und UDSC Rendite erzielen. Die DMG-Token dienen hierbei zum einen als Inflationsbekämpfung, da sie auf realen Vermögenswerten wie Flugzeugen, Fahrzeugen und Immobilien basieren. Zudem dient DMG als GovernanceToken für das gesamte DeFi Money Market Protokoll.

Insgesamt sind bei der Einführung der neuen NFTs mehr als 1,5 Millionen DMG in einen Kontrakt eingezahlt worden. Diese Token sind nicht direkt verkaufbar, sondern sind für einen längeren Zeitraum an einen Smart Conract gebunden. Zudem dienen diese Token dazu, Rendite erzielende Vermögenswerte in der realen Welt zu finanzieren.

Gregory Keough, Mitglied der DMM-Foundation, äußerte sich zu den jüngsten Entwicklungen wie folgt:

Wir freuen uns, dass wir die erste Einführung von realen Vermögenswerten in das DMM-Ökosystem erfolgreich abgeschlossen haben. Der sofortige Ausverkauf der NFTs zeigt, dass das Interesse an dieser Art von Ökosystembeteiligung groß ist.

Darüber hinaus ist DMM erst vor Kurzem eine Partnerschaft mit dem DeFi-Projekt Chainlink (LINK) eingegangen, um das Protokoll sicherer zu machen.

Vermehre deine Kryptowährungen mit Staking
Nutzer von eToro können ganz einfach von ihrem Kryptobestand profitieren. Mit dem eigenen Staking-Service können Nutzer auf einfache, sichere und problemlose Weise ihren Bestand an Kryptowerten vergrößern.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.