Zum Inhalt springen

Coin des Monats Wie Cosmos Hub (ATOM) das “Internet of Blockchains” baut

Cosmos ist ein Sammelsurium an anwendungsspezifischen Blockchains, die zusammen das Web3 bilden sollen. Ein realistisches Ziel?

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Cosmos-Münze

Quelle: Shutterstock

  • Cosmos ist eine Proof-of-Stake-basierte Cross-Chain-Plattform, die auf Skalierbarkeit und netzwerkübergreifenden Datenaustausch optimiert ist.
  • Der Token ATOM wird für Transaktionen, Governance und zur Absicherung des Proof-of-Stake-Verfahrens verwendet.
  • Über den Cosmos Hub lassen sich anwendungsspezifische Blockchains – bei Cosmos Zones genannt – miteinander verknüpfen.
Du möchtest Cosmos (ATOM) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
  • Über “Peg-Zones” lassen sich auch Proof-of-Work-Netzwerke wie Ethereum an Cosmos anschließen.
  • Dadurch soll ein umfassendes “Internet of Blockchains” entstehen.
  • Im Gegensatz zu Polkadot, das mit seinen Parachains ein ähnliches Modell verfolgt, bietet Cosmos unbegrenzten Platz für Blockchains.
  • Du möchtest mehr über die Funktionsweise von Cosmos und das Ökosystem dahinter erfahren? In der aktuellen Ausgabe des BTC-ECHO Magazins widmen wir Cosmos eine ausführliche Analyse. Hier gehts zum Magazin.
BTC-ECHO Magazin (Print & Digital) ab 4,99 EUR
Das BTC-ECHO Magazin ist das führende deutschsprachige Magazin seit 2014 zu den Themen Bitcoin, Blockchain, NFTs & Kryptowährungen.
Zum Magazin
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.