Zum Inhalt springen

Decentralized Finance CoinShares startet Krypto-Gold-Index Token

CoinShares, ein Vermögensverwalter aus London, startet einen Krypto-Gold-Index-Token für institutionelle Anleger.

Valerio Fichera
 | 
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

Das in London ansässige Unternehmen CoinShares ist bekannt für sein börsengehandeltes Bitcoin-Produkt XBT. CoinShares hat bereits den CGI-Token in der Ethereum-Blockchain veröffentlicht. Der CGI-Token (Crypto-Gold-Index-Token) ist ein Index-Token für Krypto- und Gold-Assets. Laut einem veröffentlichten Dokument wurde der CGI-Token in Zusammenarbeit mit dem Imperial College London und Index Coop entwickelt. Index Coop ist das Team hinter dem DeFi-Pulse-Index.

Der CGI-Token besteht aus zwei gleich gewichteten Krypto-Assets (WBTC, WETH) und einem Gold-Asset (WDGLD). Sprich jeweils 25 Prozent WBTC, WETH und 50 Prozent WDGLD. WBTC (Wrapped Bitcoin) ist ein im ERC-20-Format tokenisierter Bitcoin. Gleiches gilt für WETH (Wrapped Ether) und WDGLD (Wrapped Gold). CoinShares Gold-Token kam schon im Index-Token CGCI zum Einsatz. Dieser wurde erstmals im Mai 2020 veröffentlicht.

Der CGI-Token folgt auf die Veröffentlichung des DeFi-Pulse-Index (DPI) und des DeFi-Index-Fonds von Bitwise Asset Management.

CoinShares öffnet die Pforten zu einer neuen Asset-Klasse

“Indizes bringen Legitimität und einfachen Zugang zu neuartigen Anlageklassen”, sagte CoinShares CEO Danny Masters in einem Interview.

Der Goldman Sachs Commodity Index hat Mitte der 2000er Jahre institutionellen Investoren die Pforten zum Rohstoffmarkt geöffnet – einer bis dato nicht etablierte Anlageklasse.

“Als [institutionelle Investoren] in den Rohstoffraum kamen, wollten sie einen Index. Die Geschichte wird sich wahrscheinlich mit digitalen Assets wiederholen”, fügt CoinShares CEO hinzu.

Der CGI-Token profitiert von der Volatilität des Kryptomarktes. CoinShares orientiert sich dabei an der Shannon-Demmon-Portfoliomethodik.

Das Portfolio gleicht die ursprünglichen Gewichtungen nach einem festgelegten Zeitplan neu aus. Das passiert unabhängig von Auf- oder Abstiegen. Die Methodik hat sich als vorteilhaft gegenüber passiven Anlageprodukten und traditionellen Indizes erwiesen.

BTC-ECHO Magazin 12/22 - Krypto-Investment: Jetzt oder nie?
Das BTC-ECHO Magazin ist das führende deutschsprachige Magazin seit 2014 zu den Themen Bitcoin, Blockchain, NFTs & Kryptowährungen.
Zum Magazin
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.