Coinbase Prime Lending-Plattform soll Großinvestoren anlocken

Coinbase hat einen neuen Lending-Dienst für institutionelle Investoren gelauncht. Mit ihnen soll frisches Geld in den Krypto-Markt gespült werden.

Moritz Draht
Teilen
Bitcoin-Münze auf Coinbase-Logo

Beitragsbild: Shutterstock

| Coinbase schielt mit dem Lending-Dienst auf das "Big Money"
  • Neuer Anlauf, neues Glück: Coinbase hat eine Krypto-Kreditplattform für institutionelle Investoren in den USA eröffnet.
  • Coinbase Prime ist laut Bloomberg als “Prime-Brokerage-Plattform” ausgelegt, ermöglicht sowohl den Handel als auch die Verwahrung von Kryptowährungen.
  • “Mit diesem Service können Institutionen digitale Vermögenswerte zu standardisierten Bedingungen an Coinbase verleihen”, so das Unternehmen.
  • Seit Ende August wurden bereits 57 Millionen US-Dollar an Kundengeldern eingenommen, wie aus einem Dokument an die SEC hervorgeht.
  • Mit der Plattform soll eine Lücke gefüllt werden, die die Pleitewelle im Lendingsektor hinterlassen hat. Unternehmen wie BlockFi, Celsius und Genesis Global gingen vergangenes Jahr infolge des FTX-Crashs der Reihe nach Konkurs.
Du willst JasmyCoin (JASMY) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte JasmyCoin (JASMY) kaufen kannst.
JasmyCoin kaufen