Coinbase Layer-2-Blockchain “Base” startet nächste Woche

Ab dem 9. August können Nutzer Ether auf Base übertragen. Die Werbekampagne “On-Chain-Summer” soll dabei für die Plattform begeistern.

Tim Reindl
Teilen
Base ist das hauseigene Ethereum-Layer-2-Netzwerk von Coinbase

Beitragsbild: Shutterstock

| Base ist das hauseigene Ethereum-Layer-2-Netzwerk von Coinbase
  • Ab dem 9. August ist Base für die Öffentlichkeit zugänglich. Das verkündete das Entwickler-Team am gestrigen 3. August auf X (ehemals Twitter). Die 2-Layer-Lösung ist bereits seit Juli für Entwickler und technikaffine Nutzer zugänglich.
  • Coinbase hat eine Benutzeroberfläche für die offizielle Bridge veröffentlicht, die es Endbenutzern erstmals ermöglicht, Kryptos auf die Chain zu übertragen, ohne dabei auf Entwicklertools zurückzugreifen.
  • Mit der Marketing-Kampange “On-Chain-Summer” sollen zusätzliche Nutzer gewonnen werden. Jeden Tag werden die Entwickler „Ihnen etwas bieten, das Spaß macht und auf der Chain gespielt werden kann, wobei Kunst, Musik, Spiele, Interessenvertretung und mehr im Vordergrund stehen“.
  • Das Team kündigte an, ETH-Zuschüsse an Einzelpersonen oder Gruppen, die zwischen dem 9. August und dem 13. September Base-bezogene Websites, Kunstwerke und Videos erstellen oder neue Protokolle im Netzwerk bereitstellen, zu vergeben. Außerdem sollen Nutzer, die Kryptos auf die Plattform transferieren oder bestimmte Aufgaben erledigen, NFTs erhalten.
  • Zuletzt machte Base durch den Memecoin “BALD” auf sich aufmerksam. Außerdem veröffentlichte Coinbase am 3. Juli ihre Quartalszahlen. Das Unternehmen meldete für das zweite Quartal 2023 einen Nettoumsatz von 663 Millionen US-Dollar.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich