Zum Inhalt springen

Konkurrenzkampf Coinbase schafft Transaktionsgebühren ab

Im Kampf um Marktanteile ermöglicht Coinbase jetzt USDT gebührenfrei in USDC zu tauschen. Dadurch soll die Marktkapitalisierung des hauseigenen Stablecoin erhöht werden.

Tim Reindl
Teilen
Tether USDC

Beitragsbild: Shutterstock

| Die Stablecoins Tether und USDC kämpfen um Marktanteile.
  • Die US-Kryptobörse Coinbase ermutigt ihre Kundschaft, ihre Tether kostenfrei in den hauseigenen Stablecoin USDC zu tauschen.
  • Um einen besonderen Anreiz zu schaffen, schafft das Unternehmen die Transaktionsgebühren beim Tausch von Tether zu USDC ab.
  • Am 8. Dezember forderte Coinbase im Zuge dessen den Kundenstamm in einem Blogartikel auf, auf den “vertrauenswürdigen und seriösen digitalen Dollar” umzusteigen: USDC.
  • Im Zuge der allgemeinen Verunsicherung am Kryptomarkt betonte Coinbase, dass Stabilität und Vertrauen für die Kunden wichtiger denn je sind.
  • Gleichwohl hat die US-Kryptobörse natürlich auch ein Eigeninteresse daran, die Marktkapitalisierung des hauseigenen USDC zu erhöhen.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf Plus500, der führenden Plattform für den Handel mit CFDs (77 Prozent der Kleinanlegerkonten verlieren Geld bei dem Anbieter).
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #67 Januar 2023
Jahresabo
Ausgabe #66 Dezember 2022
Ausgabe #65 November 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.