Zum Inhalt springen

Direct Listing Coinbase-Börsengang am 14. April: Bewertung bei 100 Milliarden USD?

Der Börsengang von Coinbase ist für den 14. April angesetzt. Ein paar Tage vorher werden die Quartalszahlen veröffentlicht. Experten halten eine Bewertung jenseits der 100 Milliarden US-Dollar für möglich.

Christian Stede
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Coinbase-Logo auf einem Smartphone

Beitragsbild: Shutterstock

Der Börsengang der größten US-Krypto-Börse Coinbase nimmt Gestalt an. Wie in einem Blogpost mitgeteilt, hat die US-Börsenaufsicht SEC das Formular S-1 am 1. April 2021 für wirksam erklärt. Coinbase geht demnach davon aus, dass seine Stammaktien der Klasse A ab dem 14. April 2021 am Nasdaq Global Select Market unter dem Tickersymbol “COIN” gehandelt werden. Statt eines klassischen IPOs wählt man den Weg eines Direct Listings (DPO).

Am 6. April und damit knapp eine Woche vor dem anvisierten Listing werden die Zahlen aus dem ersten Quartal 2021 präsentiert. Dieser Zeitplan ist durchaus ungewöhnlich. Somit bleiben den Investoren nur wenige Tage Zeit, um zu bestimmen, wie viel die Coinbase-Aktien de facto wert sein sollen.

Quartalszahlen beeinflussen Börsenwert von Coinbase

Angesichts der massiven Kursgewinne des Kryptos-Sektors ist davon auszugehen, dass das Quartal das bis dato erfolgreichste für Coinbase ist. Schließlich kommt die überwiegende Mehrheit der Einnahmen durch Provisionen zustande.

In einer regulatorischen Einreichung gab Coinbase bekannt, dass der Durchschnittspreis seiner Aktien, die zwischen dem 1. Januar und dem 15. März in privaten Transaktionen verkauft wurden, 343,58 US-Dollar betrug. Legt man diese Zahlen zugrunde, entsteht eine Gesamtbewertung von 68 Milliarden US-Dollar. Bei sehr guten Quartalszahlen dürfte der Preis pro Aktie jedoch höher sein. Sogar eine Marktkapitalisierung von 100 Milliarden US-Dollar halten einige Beobachter für möglich.

Du möchtest Ethereum (ETH) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.