Zum Inhalt springen

Sparen für den Krypto-Winter Coinbase baut weiter Stellen ab

Krypto-Börse Coinbase sieht schwierige Zeiten auf das Unternehmen zukommen. Als “Sparmaßnahme” wurde dutzenden Mitarbeitern gekündigt.

Moritz Draht
 | 
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

  • Als “Sparmaßnahme” für wirtschaftlich schwierige Zeiten hat Coinbase weitere Stellen gestrichen.
  • Laut The Information hat die Krypto-Börse 60 Mitarbeitern gekündigt.
  • Laut Coinbase CFO Alesia Haas drohen weitere Entlassungen, falls sich die Lage am Markt nicht entspannt.
  • “Wenn wir sehen, dass die Einnahmen weiter sinken werden, und wenn wir glauben, dass dies Auswirkungen hat, die über die Szenarien hinausgehen, für die wir bereits geplant haben, werden wir weitere Sparmaßnahmen ergreifen müssen”, so Haas.
  • Coinbase hat bereits im Juni 18 Prozent seiner Belegschaft gekündigt. BTC-ECHO berichtete.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.