Zum Inhalt springen

Optionen für Investoren  Coinbase: Auch Optionsscheine ab sofort an NASDAQ gelistet

Der Börsengang von Coinbase hat zunächst für heftige Kursbewegungen gesorgt. Nun wird die NASDAQ auch Optionsscheine listen. Zudem fügt die Kryptobörse auch neue Handelspaare hinzu.

Christian Stede
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Coinbase

Beitragsbild: Shutterstock

Weniger als eine Woche nach dem Börsenstart von Coinbase in den USA beginnt die NASDAQ nun auch um den Handel mit Optionen für Coinbase Global. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters erklärte ein Vertreter von Coinbase, dass dies bereits ab dem heutigen 20. April der Fall ist.

Die Einführung von Aktienoptionen bietet den Investoren eine neue Möglichkeit, auf den Kursverlauf der Wertpapiere zu wetten. Optionsscheine geben dem Inhaber das Recht, aber nicht die Verpflichtung, eine Aktie zu einem bestimmten Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Dieser sogenannte Ausübungspreis ist stets an ein Verfallsdatum geknüpft.

Coinbase CEO verkaufte Anteile für fast 300 Mio. UD

Schon der erste Handelstag der Coinbase-Aktie war von heftigen Turbulenzen geprägt. Der Preis schwankte zwischen 429,54 und 310 USD. In den Folgetagen ging es etwas ruhiger zu. Aktuell notiert das Papier bei 333 USD. Laut eines Reuters-Berichtes hat alleine CEO Brian Armstrong am ersten Handelstag Anteile im Wert von 291,8 Millionen US-Dollar verkauft. 

Überdies bietet die Plattform Coinbase Pro ab dem 20. April auch neue Handelspaare an. Dies betrifft Basic Attention Token (BAT), Cardano (ADA), Decentraland (MANA) und USDC. Die vier Kryptowerte werden mit drei Fiat-Währungen gepaart (USD, EUR, GBP).

Du bist auf der Suche nach dem richtigen Hardware-Wallet?
Im BTC-ECHO-Ratgeber zeigen wir dir die besten Anbieter für die sichere Verwahrung von Kryptowährungen.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.