Millionenausgaben in LINK Chainlink unter Walen begehrt – trotz Kursschwäche

Krypto-Wale haben in den letzten Tagen fleißig in LINK-Token investiert. Dabei hat Chainlink zurzeit mit einer Kursflaute zu kämpfen.

Moritz Draht
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Bei Walen hoch im Kurs: Chainlink
  • Der LINK-Kurs hat zuletzt deutlich Federn gelassen – Krypto-Wale wittern hierbei offenbar ein günstiges Geschäft.
  • Wie der On-Chain-Dienst Lookonchain auf X mitteilt, wurden innerhalb einer Woche über zwei Millionen Link-Token über Binance gekauft.
  • Der Gegenwert beläuft sich auf rund 30 Millionen US-Dollar.
  • “Es scheint, dass Wale/Institutionen LINK anhäufen”, kommentierte Lookonchain.
  • Während der letzten Wochen kam der LINK-Kurs ins Straucheln.
  • Für Juni verbucht LINK einen Kursabschlag von 25 Prozent.
  • Aktuell steht der Token bei 14,30 US-Dollar. Im Wochenvergleich ist der Kurs um zwei Prozent gestiegen.
  • Für leichte Kurserholung sorgte vergangene Woche die Integration der Chainlink-Anwendung Data Streams auf Avalanche. Mehr dazu hier.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich