Cardano-Doping Skalierungslösung “Hydra” nimmt Form an

Schneller und sicherer: Vom Hydra-Protokoll verspricht man sich eine deutliche Leistungssteigerung des Cardano-Netzwerks. Mit dem Testnet-Start rückt die Layer-2-Skalierungslösung immer näher.

Moritz Draht
Teilen
Cardano-Münze

Beitragsbild: Shutterstock

| Anleger zeigen aktuell nur wenig Interesse an Cardano (ADA).
  • Die mit Spannung erwartete Skalierungslösung Hydra ist der Mainnet-Integration einen großen Schritt näher gekommen.
  • Das Entwicklungsteam habe laut Cardano-Feed die ersten “Hydra-Heads im öffentlichen Cardano-Testnet” gestartet.
  • Dort unterläuft die Layer-2-Skalierungslösung nun eine Testreihe, bevor das Protokoll im Mainnet implementiert wird.
  • Hydra soll den Durchsatz der Blockchain auf eine Million Transaktionen pro Sekunde steigern.
  • IOHK-CEO und Chefentwickler Charles Hoskinson gratulierte dem Team auf Twitter.
  • “Ich bin sehr stolz auf das Hydra-Team, das diesen Meilenstein erreicht hat. Es ist eine der schnellsten und besten Arbeiten der angewandten Forschung im Cardano-Ökosystem”, so Hoskinson.
Du willst wissen, wo du am besten Bitcoin und andere Kryptos kaufen kannst?
Mit unserem Krypto-Börsen- und Broker-Vergleich helfen wir dir, den für dich besten Anbieter zu finden.
Zum Krypto-Börsen- und Broker-Vergleich