2.000 Prozent Wachstum Blockchain-Gaming-Aktivität boomt weiter

Blockchain Gaming kann weiter zulegen. Im Vergleich zum Vorjahr nahm die Aktivität in dem Sektor um 2.000 Prozent zu.

Daniel Hoppmann
Teilen
Blockchain Gaming

Beitragsbild: Shutterstock

  • Trotz des Krieges in der Ukraine und der eher negativen Performance der Kryptomärkte kann der Blockchain-Gaming-Sektor im ersten Quartal 2022 auf ein enormes Wachstum zurückblicken. Das zeigt ein Bericht von DappRadar.
  • Im Vergleich zum Vorjahresquartal ist die Nutzung von Spielen auf Basis der Distributed-Ledger-Technologie um 2.000 Prozent gestiegen. Allein im März seien 1,22 Millionen “Unique Active Wallets” dazugekommen.
  • Zudem konnten Blockchain- und Metaverse-Spiele in Q1 2022 etwa 2,5 Milliarden US-Dollar für ihre Projekte einsammeln.
  • Der Report nimmt auch den jüngst ereigneten Hack auf die Ronin Bridge, das Blockchain-Netzwerk hinter Axie Infinity, unter die Lupe. Abseits der Attacke hätte das Spiel aufgrund von Umstellungen in der Ingame-Ökonomie ohnehin rückläufige User-Zahlen verzeichnet. Dennoch rangiert die Pokémon-Hommage weiterhin unter den zehn meistgespielten Blockchain Games.
Du willst Sandbox (SAND) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös Sandbox (SAND) Token/Coins kaufen kannst.
Sandbox kaufen