Erstmals seit Dezember 2021 Bitcoin erreicht Marktkapitalisierung von 1 Billion US-Dollar

Bitcoin setzt seinen Bull Run fort und ist erstmals seit 2021 wieder eine Billion US-Dollar wert.

David Scheider
Teilen
Bitcoin-Münze

Beitragsbild: picture alliance / NurPhoto | Jakub Porzycki

| Bitcoin: Jetzt wieder in der Riege-der Billionen-Dollar-Assets
  • Die Bitcoin-Marktkapitalisierung knackt abermals die Schallmauer von einer Billion US-Dollar (USD).
  • Zum Zeitpunkt des Schreibens kostet BTC 51.115 US-Dollar. Damit stieg das digitale Gold in den letzten sieben Tagen um 2 Prozent an. Binnen 12 Monaten steht sogar ein Kursgewinn von 129 Prozent zu Buche.
  • Bitcoin war in der Vergangenheit bereits mehrfach über eine Billion US-Dollar wert. Zuletzt durchbrach die Kryptowährung diese Marke am 4. Dezember 2021 – allerdings nach unten. Danach fiel die Kryptowährung für etwa ein Jahr in den Winterschlaf, bevor sie im November 2022 ihren Boden bei 15.700 US-Dollar erreichte.
  • Mit einer Billion US-Dollar ist BTC wieder unter den zehn größten Assets der Welt – dicht hinter Meta (1,17 Billionen US-Dollar) und Silber (1,24 Billionen US-Dollar).
  • Am gestrigen Dienstag, 13. Februar, war BTC noch geringfügig gesunken, da die US-Inflationsrate nur geringfügig zurückgegangen war.
  • Die letzten Kursanstiege sind nicht zuletzt auf die Bitcoin ETFs zurückzuführen. Die Nachfrage nach den verbrieften Indexfonds auf Bitcoin-Basis ist derart groß, dass BlackRock, Fidelity und Co. weit über 200.000 BTC halten.
  • Pro Tag nehmen die ETFs deutlich mehr BTC vom Markt, als die Miner produzieren – das treibt die Knappheit des Assets sowie dessen Kurs.
  • Die Marktkapitalisierung ist der rechnerische Gesamtwert eines Wertpapiers. Ursprünglich stammt der Wert aus dem Aktienmarkt und ergibt sich aus Umlaufmenge der Aktien, multipliziert mit dessen Kurs.
  • Bei Bitcoin beschreibt die Marktkapitalisierung das Produkt aus Umlaufmenge (etwa 19,6 Millionen BTC) multipliziert mit dem aktuellen Kurs.
  • Als limitiertes Asset profitiert Bitcoin stark von der weltweiten Liquiditätsschwemme. In diesem Artikel liest du, wieso ein BTC-Kurs von einer Million US-Dollar realistisch ist.
  • Mithilfe der sogenannten Realized Market Cap, also dem tatsächlich in BTC geflossenen Wert, lässt sich Bitcoins Bewertung recht gut ermessen. Hier erklären wir, wie du mit der Realized Cap Indikatoren wie den MVRV lesen kannst.
  • Auch im aktuellen Bitcoin Report blicken wir auf die Realized Market Cap sowie den MVRV-Z-Score. Mithilfe dieses Indikators können Anlegerinnen und Anleger Market Tops und Bottoms antizipieren. Hier findest du den Report.
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen