Zum Inhalt springen

Bitcoin Bonds kein Thema? Binance-CEO trifft Präsidenten von El Salvador

Der Binance-CEO sprach von einem “fantastischen” Meeting mit El Salvadors Präsident Nayib Bukele. Bitcoin Bonds seien aber kein Thema gewesen.

Giacomo Maihofer
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Binance

Quelle: Picture Alliance/Yong Li Xuan

| Binance-CEO Changpeng "CZ" Zhao.
  • Der Gründer und CEO von Binance, Changpeng Zhao, traf sich am vergangenen Freitag, dem 25. März 2022, mit Nayib Bukele, dem Präsidenten von El Salvador.
  • Das Land in Südamerika hat als erste Nation Bitcoin als Zahlungsmittel eingeführt.
  • El Salvador möchte auch Bitcoin Anleihen herausgeben und sucht für diese sogenannten Bitcoin Bonds Unterstützung.
  • Die US-amerikanische Botschafterin Milena Mayorga behauptete, in dem Treffen sei es um genau dieses Thema gegangen.
  • Changpeng Zhao dementierte dies per Tweet. Er sprach jedoch von einem “fantastischen” Meeting, in dem man stattdessen viel über die Adoption von Kryptowährungen in dem Land geredet habe.
  • Außerdem betonte er, dass Bukele ein “Anführer” sei und dass er Interesse daran habe, die Projekte von El Salvador genau zu verfolgen.
  • Der Start der Bitcoin Bonds von El Salvador war eigentlich für Ende März geplant, hat sich aber nach hinten verschoben.
  • Die USA untersuchen im Kongress momentan, was ein Bitcoin-Standard in El Salvador für sie bedeuten würde.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Binance gehört zu den größten weltweit aktiven Krypto-Börsen und bietet seinen Nutzern eine Vielzahl von Coins an – oftmals auch die, die die Konkurrenz vermissen lässt.
Zu Binance
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.